TOSSENS Auf Einladung des Tossenser Bürgervereins fand die erste lange Pokernacht im „Novell“ statt. Sehr erfreut über die mit 21 Spielern gute Beteiligung zeigte sich Organisator Bernd Bultmann vom Bürgerverein. Es waren sogar sieben Zocker der sonst im privaten Rahmen agierenden „Poker Spielvereinigung Waddens-Schütting“ angereist.

Nach einer kurzen Einweisung für die wenigen Anfänger ging es dann beim „Texas Hold´em“ los: Jeder erhielt zwei Karten auf die Hand, dazu gab es noch fünf Gemeinschaftskarten in der Tischmitte. Ab dann Hochspannung: erhöhen, passen, checken, mitgehen, bluffen und vor allem den Gegner beobachten.

Erst nach schweißtreibenden fünfeinhalb Stunden standen die Sieger fest. Über die Hauptpreise in Form von Einkaufsgutscheinen über 60 Euro freuten sich Jens Bruhn aus Burhave vor seinem Schwager Bernd Oetken aus Düke und Christian de Wit aus Waddens. Die Plätze vier bis sechs belegten Kilian Schneider, Frederik Siefken und Eike Reesing. Sie erhielten Pokerkoffer. Auch alle anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus und erhielten Trostpreise, gestiftet vom Bürgerverein, dem Wirt und dem örtlichen Lebensmittelmarkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine zweite Pokernacht ist im Herbst geplant, dann wird man laut Bernd Bultmann aber die Anfangseinsätze erhöhen, so dass die Nacht nicht ganz so lang wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.