RODENKIRCHEN Über vier neue Mitglieder freut sich der Stadlander Yachtclub Absen. Insgesamt 340 Arbeitsstunden standen für den Stadlander Yachtclub im vergangenen Jahr an. Dabei wurde die Steganlage mit Aluminium-Schwimmern und einem neuen Belag ausgestattet. Die Anlage befindet sich nun auf dem neuesten Stand. Dies teilte der Vorsitzende Manfred Steenkamp während der Jahreshauptversammlung im Biercafé Hülsmann mit.

In diesem Jahr plant der Verein weitere Investitionen bei den Halterungen und Laufschienen der Anlage. Im Außenbereich wurden Büsche gepflanzt und die Zuwegung sowie der Parkplatz mit Schotter verfestigt. „Die gesamt Clubanlage befindet sich in einem sehr guten Zustand“, sagte Manfred Steenkamp. Doch das Innere der mittlerweile 25 Jahren alten Vereinshütte solle in den kommenden Monaten komplett renoviert werden.

Auch das Rasenmähen wurde während der Versammlung am Freitag neu organisiert und in die Hände von Michael Hahn gelegt, der hierfür die alleinige Verantwortung tragen wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Ferienpassaktion „Ein Mal Kapitän sein“ kamen 13 Kinder, die einen kurzen Törn auf der Schweiburg unternahmen und sich von zwei Kapitänen das Navigieren erklären ließen. Geht es nach den Organisatoren und dem Sportleiter Holger Schulze, so soll in diesem Jahr bis zu 20 Kindern die Möglichkeit zum Mitfahren gegeben werden.

Für den Festausschuss wurden Elisabeth Meinen und Irina Hahn vom Vorstand vorgeschlagen. Sie sollen sich vermehrt um gemeinsame Aktivitäten der Mitglieder kümmern und Feste organisieren. Bei den Wahlen wurden der stellvertretende Vorsitzende Dieter Raßmann, die Schatzmeisterin Rita Raßmann und der Hafenmeister Mark Wunderlich in ihren Ämtern bestätigt. Zum Vorstand gehören neben dem Vorsitzenden Manfred Steenkamp zudem der Sportleiter Holger Schulze und die Beisitzerin Sabine Kuhn. Zu ADAC-Delegierten wurden Manfred Steenkamp, Dieter Raßmann, Stefan Leiner und Monika Steenkamp gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.