Wesermarsch Der Trinkwasserpreis im Versorgungsgebiet des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) bleibt im 26. Jahr in Folge stabil. Er beträgt 90 Cent je Kubikmeter – ein im bundesweiten Vergleich niedriger Preis. Dies hat die Kalkulation des OOWV für das Jahr 2018 ergeben.

Änderungen gibt es indes bei Entgelten für die Abwasserbeseitigung – zumindest in zwei Kommunen der Wesermarsch. In der Stadt Brake sowie in den fünf Gemeinden Butjadingen, Jade, Stadland, Ovelgönne und Berne bleiben die Kosten unverändert. Gleiches gilt im Landkreis Cuxhaven für die Gemeinde Hagen im Bremischen.

Günstiger wird es in Lemwerder: Hier ergibt sich eine Senkung der Abwasserentgelte von derzeit 2,39 auf 1,92 Euro je Kubikmeter. Nach Berechnungen des OOWV bedeutet dies für einen Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 120 Kubikmetern eine jährliche Ersparnis von 56,40 Euro.

In Elsfleth splittet der OOWV wie bereits angekündigt und vom Rat beschlossen die Abwasserkosten in ein Entgelt für Regen- und für Schmutzwasser auf. „Wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Ein einheitliches Entgelt ist nur gestattet, wenn der Kostenanteil der Regenwasserbeseitigung weniger als zwölf Prozent ausmacht. In Elsfleth liegt dieser jedoch aufgrund jetzt erforderlicher Investitionen höher“, erklärt Regionalleiter Olaf Sonnenschein. Die Folge: Das Entgelt für Schmutzwasser sinkt von 2,58 auf 2,31 Euro je Kubikmeter. Für einen Durchschnittshaushalt ergibt sich eine Ersparnis von 32,40 Euro pro Jahr. Im Gegenzug wird ein Regenwasser-Entgelt in Höhe von 30 Cent je Quadratmeter eingeführt, das sich an der Größe der versiegelten und an die Kanalisation angeschlossenen Flächen bemisst. Für einen Durchschnittshaushalt ergeben sich Mehrkosten in Höhe von 39 Euro pro Jahr.

Von Preisanpassungen betroffene Kunden erhalten vom OOWV ein Informationsschreiben.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.