Abbehausen Ein Vortrag über den Alltag in Waddens im Kriegsjahr 1917 steht im Mittelpunkt des nächsten Klönabends beim Rüstringer Heimatbund. Er findet am Dienstag, 4. November, ab 19.30 Uhr im Butjadinger Tor in Abbehausen statt. Der Eintritt ist frei.

Meinhard Wefer aus Bockhorn hat sich die Waddenser Chronik von Wilhelm Lauw vorgenommen und wird aus dessen Aufzeichnungen berichten. Das Jahr 1917 war durch den Mangel an Lebensmitteln gekennzeichnet. Während Deutschland von Lebensmitteleinfuhren weitgehend abgeschnitten war und wegen der Kartoffelfäule auch dieses Grundnahrungsmittel ausfiel, musste auf Steckrüben zurückgegriffen werden. Der berüchtigte Steckrübenwinter war zudem noch extrem kalt, so dass auch das Heizmaterial knapp wurde.

Schlacht in Bessarabien

Im zweiten Teil des Abends wird Wilhelm Detmers aus Frieschenmoor an die Kriegsereignisse in Südosteuropa vor 70 Jahren erinnern, als im damaligen Bessarabien zwei deutsche Armeen fast vollständig vernichtet wurden. Unter den Gefallenen und Vermissten befand sich auch der ältere Bruder von Wilhelm Detmers. Bei einem Besuch im heutigen Moldawien vor einigen Jahren hat er Kriegsgräberanlagen, ehemalige Stellungen und Ehrenmale aufgesucht, von seinem Bruder aber fehlt bisher jede Spur. Der Referent wird in seinem Vortrag, der mit Bildern untermalt ist, sowohl die historische Entwicklung der Region als auch den Bezug zur Gegenwart darstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.