BRAKE BRAKE/GND - Die Mitglieder des Golzwarder Schützenvereins hatten bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im „Golzwarder Hof“ ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Neben dem Jahresrückblick standen Ehrungen und Vorstandsneuwahlen auf der Tagesordnung.

Wie gewohnt, begann Vorsitzender Wilfried Albers seinen Jahresbericht mit einem Zitat: „In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten“ (Albert Einstein). Dann brachte er seine Kritik an der mangelnden Beteiligung der Mitglieder bei Veranstaltungen an. Sollte dies nicht besser werden, so kündigte Albers an, werde er seinen Posten niederlegen.

Im Laufe des Abends überreichte Albers Urkunden des Deutschen Schützenbundes an die Meisterschützen Thomas Meinen, Bolko Wiechmann und Thomas Fuhrken. Des weiteren wurden Detlef Kruse, der über neun Jahre in der Sportleitung tätig war, der ehemalige Jugendsportleiter Karsten Bose, der ehemalige Hauptmann Artur Meinen, Wilfried Rüthemann, sowie Uwe Schelling und Uwe Kahle als ehemalige stellvertretende Jugendsportleiter für ihr Engagement im Schützenverein ausgezeichnet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Vorstandsneuwahlen wurde Wilfried Albers in seinem Amt als 1. Vorsitzender einstimmig wieder gewählt. Zum geschäftsführenden Vorstand gehören weiter der 2. Vorsitzende Olaf Stöcker, Schriftführer Gerd Munderloh, Schatzmeister Manfred Meenßen, der nach einem Jahr sein Amt an seinen Nachfolger Uwe Pieritz abgibt, 1. Sportleiter Ralf Steenken und Beisitzer Gerold Ostendorf. Zur Sportleitung gehören Siegfried Gaerner und Thomas Hosfeld als stellvertretender Sportleiter, Klaus Bischoff und Hans Kahle als Sportleiter laufende Scheibe. Damensportleiterin Christina Meyer wird unterstützt von Michaela Wieting, Anja Steenken und Margret Ostendorf als stellvertretende Damensportleiterinnen.

Neuer Jugendsportleiter ist Andreas Böning, seine Stellvertreterin ist Petra Gaerner. Torben Witte, Daniela Hartmann und Tarik Chamaly sind als stellvertretende Jugendsportleiter neu gewählt worden. Auch einen neuen Hauptmann gibt es in diesem Jahr: Frank Schellstede löst Artur Meinen ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.