Ovelgönne Traditionell eröffnete der 1. Vorsitzende, Heiner Meyer mit einem Schiedsrichterpfiff die im Vergleich zu den Vorjahren gut besuchte Jahreshauptversammlung des Sport-Club Ovelgönne.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen insbesondere die anstehenden Neuwahlen für die nächsten zwei Jahre und die erste Berichterstattung der Arbeitsgruppe „50 jähriges Jubiläum 2014 des Vereins“. Der Vorstand wurde bestätigt, und die Arbeit in den nächsten zwei Jahren packen, der 1. Vorsitzender, der 68 jährige Heiner Meyer, 2. Vorsitzender Roy Stickan, Geschäftsführer Rudi Schulenberg, Kassenwart Timo Diers, Spielobmann Günter Wöhler, Jugendobmann Thomas Krause, Stellvertr. Jugendobmann Martin Krahl, Schiedsrichterobmann Norbert Becker, Geräte- und Platzwart: Uwe Warns und Kassenprüfer Martin Krahl an. Aus dem alten Vorstand ausgeschieden sind Simone Beier (Damenwartin) und Mario Binsch (Spielobmann).

Eine Ehrung für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft konnte Meyer an Udo Heinemann aussprechen. Als Dank übereichte Meyer eine Anstecknadel und Vereinsarmbanduhr. Heinemann ein „Vollblutstürmer“ schoss sein 1. Tor für den SCO am 28. August 1988 gegen den VFL Brake IV. Meyer war auch in den Anfangsjahren Trainer von Heinemann. Auch voll hinter „den sechs Schiedsrichtern – Norbert Becker, Hermann Renken, Friedrich Logemann, Detlef Büsing, Uwe Grube und Dennis Koch – steht der Verein. Sie bekamen für ihren Einsatz als Dank Sporttaschen überreicht. Für die laufende Saison werden noch fußballbegeisterte Mädchen gesucht.

Aus der Arbeitsgruppe „50 Jahre SCO“, die aus fünf Vereinsvertretern besteht, berichtete der Sportkamerad Rudi Schulenberg der Versammlung. Konkret sind bereits folgende Termine fest für 2014 geplant, um auch bei den Planungen der 500-Jahrfeier des Ortes Ovelgönne und des 25-jährigen Jubiläums der Blaskapelle Ovelgönne, alle in 2014 keine Überschneidungen zu erhalten. Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen am 1. März 2014 mit einem offiziellen Empfang und setzen sich fort mit einer am 10. Mai 2014 vorgesehene Fete. Neben den geselligen Veranstaltungen gibt es mit dem Jugendturnier , einem Herrenturnier und dem Gemeindepokalturnier Ende August einen Tag vor dem Pferdemarkt auch mehrere sportliche Höhepunkte. Im Zusammenhang mit dem Jubiläum bittet die Arbeitsgruppe um Material über den Verein der gesamten 50 Jahre, da eine Dokumentation erstellt werden soll. Unter „Verschiedenes“ berichtete Heiner Meyer über den Stand der Arbeiten für die neue Turnhalle. Der Beginn der Arbeiten ist für Mitte März 2013 vorgesehen, die Fertigstellung ist für Herbst 2013 geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.