NORDENHAM Kinder jonglierten mit Diabolos oder Devilsticks und hatten sichtbar viel Spaß. Heiko Bahlmann vom Nordenhamer Fantaasi-Mitmachzirkus begeisterte als Alleinunterhalter und wurde stellenweise von 20 Kindern gleichzeitig umringt. Anlässlich seines 80-jährigen Bestehens hatte der Kleingartenverein Blüh auf einiges auf die Beine gestellt.

Schon am frühen Morgen wurde rund um das Vereinsheim ein Flohmarkt unter freiem Himmel aufgebaut und auch schon der Grill entfacht. Im Festzelt vor dem Vereinsheim gesellten sich schon sehr zeitig viele Besucher und genossen den Tag bei bestem Wetter.

Über die tolle Resonanz freute sich auch Dieter Bolles, 1. Vorsitzender des Kleingartenvereins. Er begrüßte auch den stellvertretenden Bürgermeister Ulf Riegel sowie den 2. Kreisvorsitzenden Detlef Friedrich. Der Bezirksvorsitzende des Kreises Oldenburg-Ammerland, Harald Zesch, war ebenfalls zur Jubiläumsfeier nach Nordenham gekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kleingartenanlage von Blüh auf war am 26. Oktober 1932 gegründet worden. Bereits 1954 konnte das erste Vereinsheim seiner Bestimmung übergeben werden. Wie Dieter Bolles berichtete, brannte das Domizil aber im Jahre 1983 bis auf die Grundmauern ab – wahrscheinlich durch Brandstiftung.

1984 neues Vereinsheim

1984 wurde das neue Vereinsheim gebaut und stellt seit dieser Zeit ein Schmuckstück dar. Für 18-jährige Treue als Wirtin wurde Erika Herbold mit Blumen und einem Gutschein ausgezeichnet. Erika Herbold hat sich aber nicht nur als Wirtin verdient gemacht, sondern auch als leitendes Mitglied in der Bastelgruppe.

Diese Gruppe besteht aus 15 Mitgliedern. Sie hat die komplette Dekoration zur Feier erstellt. Die Hauptwege zum Vereinsheim und besonders auch das Vereinsheim wurden mit Papierblumen und einer großen „80“ ausstaffiert.

Gutscheine winken

Ganz im Zeichen eines Kinderfestes stand der Sonntag bei Blüh auf – mit einem Luftballonstart am Nachmittag. Die drei Luftballons, die die weiteste Reise schaffen, werden mit Gutscheinen von 10 bis 30 Euro prämiert.

Die Erwachsenen freuten sich unterdessen bei einem Glas Bier oder einer Erfrischung aus der Cafeteria über das geglückte Fest.

Blüh auf ist mit 80 Jahren die zweitälteste Kleingartenanlage der Stadt. Älter ist nur de Anlage Naturglück mit 85 Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.