LEMWERDER Längst war es in Lemwerder Ortsgespräch. Auf der Jahreshauptversammlung des SV Lemwerder am Mittwochabend wurde es dann offiziell. Der 2. Vorsitzende Helmut Eichinger sowie Schatzmeister Harald Scharfenberg traten von ihren Ämtern zurück und verließen sogar zusammen mit weiteren Mitgliedern den Versammlungssaal in der oberen Etage der Ernst-Rodiek-Halle. Harald Scharfenberg ging sogar noch einen Schritt weiter und kündigte nach 39-jähriger Vereinszugehörigkeit und 18-jähriger Schatzmeistertätigkeit seine Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung. „Vertrauen und Wahrheit sind beim SVL mit Füßen getreten worden“, argumentierte er. Andere wollen ihm zum späteren Zeitpunkt folgen. Abteilungsleiter sind unlängst zurückgetreten.

Der Haussegen hängt in dem Verein schief. Das merkte auch 1. Vorsitzender Meinrad Rode in seinem Bericht an. „Der Vorstand hat nicht optimal zusammengearbeitet“, sagte der 1. Vorsitzende, ohne „schmutzige Wäsche waschen“ zu wollen.

Wobei es sicher weder die Turn- noch die Handballabteilung war, um die es sich bei dieser Versammlung in erster Linie drehte. Im Blickpunkt und unter Beschuss geriet einmal mehr die Fußballabteilung. Diese fiel durch verspätete Abrechnungen und vor allem durch ein Defizit von über 9000 Euro bei der ohnehin stark angeschlagenen finanziellen Situation des Vereins aus dem Rahmen. Da waren es jährliche Ausgaben für die Trikotwäsche der 1. Herren in Höhe von 1000 Euro sowie Entnahmen für Festlichkeiten und Herrenfahrten etc. in Höhe von je 1700 Euro, die die Gemüter der übrigen Mitglieder stark erregten und zu lautstarken Äußerungen führten. Jochen Troschke als Abteilungsleiter Fußball gelang es in seiner folgenden Stellungnahme nicht zu überzeugen, zumal es gerade die umstrittenen Punkte waren, auf die er nicht näher einging. „Der neue Vorstand muss drastische Maßnahmen ergreifen, insbesondere im Hinblick auf die ausufernden Ausgaben der Fußballmannschaft“, betonte zu dem Zeitpunkt

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Noch-Schatzmeister Harald Scharfenberg.

Der neue Vorstand, das sind der als Vertreter gewählte Klaus Uhlhorn sowie Kassenführerin Beatrix Luksch. Ein neuer Geschäftsführer wird vom Vorstand bestimmt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.