Stollhamm „Wir können nicht die gleiche Arbeit auf immer weniger Schultern verteilen“, warb Vorsitzender Jürgen Geberzahn jedoch vergeblich um weitere Mitstreiter für den Vorstand des Bürgervereins Stollhamm. Dessen Funktionsträger wurden während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Huus an’n Siel bis auf eine Ausnahme im Amt bestätigt.

Aus dem Vorstand ausgeschieden ist nach 14-jähriger Tätigkeit auf eigenem Wunsch Schriftführerin Heike Prietzel. Deren Engagement für den Bürgerverein würdigt in einer Laudatio Beisitzer Hartmut Kühne. Ihre Urkunde habe sie sogar noch selbst ausgedruckt und auf ein Abschiedspräsent habe sie zugunsten einer Spende des Bürgervereins an den Verein Fussel (Hilfe für krebskranke Kinder) verzichtet, charakterisierten Hartmut Kühne und Vorsitzende Anke Pennartz unter anderem die Zuverlässigkeit und Bescheidenheit von Heike Prietzel.

Zum neuen Schriftführer wählten die rund 80 Versammlungsteilnehmer den bisherigen Beisitzer Rainer Meyer. Im Amt bestätigt wurden das aus Anke Pennartz, Dörte Modro und Jürgen Geberzahn bestehende Vorsitzenden-Trio, Kassenwartin Sabine Parohl sowie die Beisitzer Sabine Rohde, Doris Feldtange, Jürgen Pennartz und Hartmut Kühne. Die Suche nach weiteren Beisitzern blieb erfolglos.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass das Engagement des Bürgervereins Stollhamm auf alle Vorstandsmitglieder verteilt ist, machten deren Berichte über die Aktivitäten in 2012 deutlich. Dazu gehörten unter anderem zwei Blutspendeaktionen in Zusammenarbeit mit der Stollhammer Ortswehr mit 179 Teilnehmern, das Osterfeuer und die Bürgerparty (jeweils organisiert von Sabine Rohde), die Dorfverschönerungsaktionen (Rainer Meyer), die Theaterfahrten (Hartmut Kühne), ein Ausflug nach Bremerhaven (Dörte Modro), eine Fahrradtour durch Butjadingen (Jürgen Pennartz) sowie die Teilnahme an der Ferienpass-Aktion der Gemeinde und der Weihnachtsmarkt (Doris Feldtange).

Dank der tatkräftigen Mithilfe der ehemaligen Vorsitzender Anton Günther Reumann und Enno Rennies konnten die Weihnachtsbeleuchtung mit LED-Lampen ausgestattet, der Hörstuhl beleuchtet und der Lagerraum in der ehemaligen Stollhammer Schule hergerichtet werden, berichtete Anke Pennartz.

Die jährlich stattfindende Veranstaltung des Bürgervereins mit den Stollhammer Mitgliedern des Butjadinger Gemeinderates ist für den 15. März (20 Uhr) im Huus an’ Siel geplant, gab der Vorstand bekannt. Dazu sind alle Stollhammer eingeladen.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.