Kötermoor Das Dorffest des Vereins zur Förderung der Dorfgemeinschaft De Moorlüü ist vor zwei Jahren vom Spielplatz zum Vereinsheim verlegt worden. Damit waren die Mitglieder nicht nur einverstanden, sie hatten fortan auch weniger Arbeit beim Aufbau der Spiele.

Der Festausschuss mit Uschi Heisel, Sigrid Hillmer und Gisela Frerichs wird sich auch weiterhin um die Organisation des Dorffestes kümmern. Auch 2014 wird es daher wieder das beliebte Fest geben, wie der Vorsitzende Manfred Buschmann jetzt in der Jahreshauptversammlung bekanntgab.

Aber nicht nur beim eigenen Dorffest können die Mitglieder viele Punkte sammeln und in einen spielerischen Wettstreit treten, auch die Spielewochen in Reitland, Augustgroden, Augusthausen, Frieschenmoor oder Norderschweiburg wird der Verein besuchen und so den freundschaftlichen Kontakt weiter pflegen und vertiefen. Im Vereinsheim kamen rund 40 Mitglieder zusammen, was zwei Dritteln der Mitglieder entspricht. Auch bei den vereinseigenen Weihnachtsfeiern, dem Silvesterball oder den Skat- und Kniffelabenden im Frühjahr und Herbst ist eine derart hohe Beteiligung keine Seltenheit. Ebenfalls beliebt ist das Maibaumsetzen, das dieses Jahr wieder ab 19 Uhr vor dem Vereinsheim stattfinden wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Versammlung bestätigte den Vorstand: Vorsitzender Manfred Buschmann, seine Stellvertreterin Sigrid Hillmer, Schriftführer Hans-Hermann Frerichs und Kassenwart Fred Büsing.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.