Tossens Für 13 neue Auszubildende begann an diesem Donnerstag ihre Lehrzeit im Center Parcs Nordseeküste in Tossens. Zwei weitere Ausbildungsplätze sind vorerst vakant, weil die auserwählten Bewerber kurzfristig abgesprungen sind. Aber auch diese Plätze sollen noch besetzt werden.

Mit jetzt insgesamt 28 Auszubildenden in acht verschiedenen Berufen habe die Tossenser Ferienanlage eine Ausbildungsquote (Verhältnis der Anzahl der Auszubildenden zur Gesamtzahl der Beschäftigten in Betrieb) von fast 20 Prozent erreicht. Damit liege man deutlich über den Werten in der Wesermarsch (8 bis 9 Prozent) und im Bundesgebiet (6 Prozent), berichtete Christoph Muth, Generalmanager des Center Parcs Nordseeküste.

Er begrüßte die neuen Auszubildenden gemeinsam mit Personalleiterin Stephanie Krause sowie den beiden hauseigenen Trainerinnen Eileen Stapel (Direktionsassistentin) und Sabine Wilcke (Mitarbeiterin im Einkauf/Betriebsratsvorsitzende).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Trend, dass es immer schwieriger werde, die angebotenen Ausbildungsplätze mit geeigneten Bewerbern zu besetzen, setze sich fort, machte Stephanie Krause deutlich. Die Personalleiterin freute sich aber darüber, dass die Zahl und die Qualität der Bewerber besser als im Vorjahr gewesen sei.

Christoph Muth wunderte sich über die diesmal geringe Zahl der Bewerber aus der Region. Eine Ausbildung in der Tourismusbranche, die in Deutschland anerkannterweise von hoher Qualität sei, biete den jungen Menschen später die Chance, auch international tätig zu werden. Während ihrer Ausbildung im Tossenser Center Parcs müssen die Auszubildenden ein zweiwöchiges Praktikum in einem anderen Betrieb der Branche nach ihrer Wahl absolvieren. „Sofern der Betrieb in Deutschland ist, übernehmen wir dafür auch die Reisekosten“, so der Generalmanager.

Ihre Ausbildung im Center Parcs begonnen haben – Kauffrau für Tourismus und Freizeit: Denis Balling (19 Jahre alt/aus Wangerland), Maartje Schröder (16/Wilhelmshaven), Melina von der Hüls (19/Wilhelmshaven) und Ronja Bögel (19/Bad Essen); Hotelfachfrau/mann: Camilla Teichmann (17/Nordenham), Jaqueline Heinzel (18/Neuenwald), Swantje Höck (20/Bremerhaven), Antje Ostendorf (17/Nordenham), Umschüler Björn Ohmstede (29/Jade) und im 3. Lehrjahr Janet Menke (19/Nordenham); Restaurantfachfrau: Jenna Jansen (24/Mönchengladbach) und Theresa Rolink (27/Emsbüren); Fachangestellte für Bäderbetriebe: Katharina Graf (22/Bad Arolsen).

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.