SEEFELD Vor zehn Jahren ist die Zweifeld-Tennisanlage hinter der Turnhalle in Seefeld fertiggestellt worden. Obwohl sich die Tennissparte des Seefelder Turnvereins bereits ein Jahr zuvor gegründet hatte, nahmen die Spartenmitglieder die Fertigstellung im Jahre 1998 jetzt als Anlass, am Sonnabend ihr zehnjähriges Bestehen zu feiern.

Die Tennissparte zählt heute 106 Mitglieder, von denen rund 40 regelmäßig spielen. An Punktspielen nehmen die Mitglieder zwar nicht teil, aber es finden regelmäßige Trainings- und Freundschaftsspiele statt. Anlässlich des runden Geburtstages wurde ein Doppelturnier mit 16 Aktiven veranstaltet, und am Nachmittag trafen sich Mitglieder, Freunde und Sponsoren zum Kaffee und Kuchen in der Tennishütte.

Bereits 1994 bemühte sich der damalige Vorstand des Seefelder TV um eine sportliche Nutzung der gemeindeeigenen Brachfläche hinter der Turnhalle und legte mehrere Nutzungsvorschläge vor. Schließlich entschied sich der Vorstand zum Bau einer Tennisanlage, der mit Unterstützung der Gemeinde Stadland und viel Eigeninitiative verwirklicht wurde. Am 7. Juli 1997 wurde die Tennissparte ins Leben gerufen und 1998 der Platz gebaut und im Sommer in Betrieb genommen. Neben dem Spielbetrieb wurde die weitere Außenanlage erstellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1999 wurde die Tennisanlage einschließlich einer Hütte an die Gemeinde Stadland übergeben. Anschließend verpachtete die Gemeinde die Anlage an den Turnverein.

Die erste Spartenleitung setzte sich aus dem auch heute noch als Spartenleiter tätigen Helmut Strowitzki sowie Manfred Bohlken, Reiner Böning, Dieter Reiners und Birgit Berndt zusammen. In der Sommersaison veranstaltet die Tennissparte mittwochs ab 18 Uhr einen Tennistreff auf der Anlage, bei dem Interessierte Kontakt zu den Mitgliedern aufnehmen können und in den Sport hineinschnuppern können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.