Strückhauser Kirchdorf Der Landfrauenverein Strückhausen-Neustadt hat erneut ein attraktives Jahresprogramm zusammengestellt. Der Vorstand mit Gisela Hecht, Traute Suhr, Alke Feise-Addicks und die Vertrauensfrauen Wilma Abrahams, Anke Büsing, Martina Brandt, Anne Munderloh, Renate Schattschneider, Marita von Deetzen haben das Programm bis April jetzt exklusiv der NWZ präsentiert.
 Am Samstag, 5. Oktober, nehmen die Landfrauen aus Strückhausen und Neustadt am Braker Herbstmarkt teil. Das übergeordnete Thema des Marktes „Altes Gemüse – neu entdeckt“. Der Vorstand bittet um Kuchenspenden und Mitarbeit beim Verkauf. Die Anmeldungen werden unter unter Telefon   04480/1250; Telefon   920792; Telefon   948022 entgegengenommen.
  Weitere interessante Veranstaltungen stehen allesamt im Strückhauser Kirchdorf, Pastorei, jeweils von 19.30 bis 22 Uhr auf dem Programm.
 Am Montag, 7. Oktober, stellt Maria Rieken aus Schweiburg ihre Berufsimkerei vor und gibt Einblicke in den Alltag eines Imkers. Sie berichtet über den Lebenszyklus eines Bienenvolkes und die ökologische Bedeutung der Bienen für die Ernte.
 Am Montag, 4. November, ist Pastorin Elske Oltmanns in der Pastorei zu Gast. Sie berichtet über ihre Jugend in der DDR, und wie sie es schaffte, diese schwere Zeit und ihre Folgen zu überwinden.
 Am Montag, 2. Dezember, findet die Weihnachtsfeier statt.
 Am Montag, 13. Januar, wird Dörte Horstmann die Arbeit des ambulanten psychiatrischen Fachpflegedienstes Amando Sol vorstellen.
 Am Montag, 10. Februar, lautet das Thema „Kohl, das neue Trendgemüse, Superfood aus der Region“. Annegret Schildt berichtet über die Vorzüge verschiedener Kohlsorten. Es werden an diesem Abend auch Kostproben gereicht.
 Am Montag, 16. März dreht sich alles um den Generalplan Wesermarsch. Wie verhindert der Generalplan die Versalzung der Gräben in der Wesermarsch? Experten des NLWKN klären über den Verlauf und die Wirkungsweise der Wasserversorgung auf.
 Am Montag, 6. April heißt es: „Gambia, no problem“. Rieke Wiese, ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin, berichtet von ihren Erfahrungen während einer Hospitation in einer Buschklinik in Gambia.

Ein Kinoabend ist nach Fertigstellung des Centraltheaters in Brake geplant. Ideen für Weihnachtsbasteln werden gerne angenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.