RODENKIRCHEN Einen stimmungsvollen Nachmittag verbrachten jetzt rund 60 Mitglieder der Siedlergemeinschaft Rodenkirchen beim Adventskaffee in Albrechts Hotel. Vorsitzender Martin Landwehr nahm die Feier zum Anlass, um einige langjährige Mitglieder zu ehren. Tatkräftig unterstützt wurde er dabei durch Hergen Brunßen, stellvertretender Vorsitzender der Kreisgruppe Wesermarsch des Verbandes Wohneigentum (vormals Siedlerbund).

Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Gerhard und Anna Falk sowie Ewald und Hela Hadeler mit einer goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Seit 25 Jahren sind Herbert und Hertha Friebe, Gerhard und Hannelore Müller, Manfred und Luise Stolle, Monika Grimm, Werner und Hannelore Jüttner, Konrad und Marita Martens, Gudrun und Lothar Timling sowie Helmut und Anni Bucken Mitglied der Siedlergemeinschaft. Sie erhielten eine silberne Ehrennadel.

Ebenfalls seit 25 Jahren gehören Hans und Inge Meinen, Jürgen und Gunda Hübler, Rolf und Roswitha Lüdemann, Edith Neuhaus, Heiko und Gunda Stallkamp, Rainer und Gertrud Borchers, Hartmut und Ingeborg Kleen, Rolf und Rosemarie Decker, Heike und Karl-Heinz Jacobs, Gerda Lunk und Heiko Sültz, Gero und Sonja Meinardus, Heini und Ingrid Schwarze, Peter und Edith Schymatzek, Wolf und Hannelore Wieking, Wolfgang und Gisela Kühnel, Werner und Thea Spekker sowie Auguste Albers und Sigrid Kittel der Siedlergemeinschaft an. Sie nahmen jedoch nicht am Adventskaffee teil.

Auf dem Programm des Adventskaffees stand neben dem gemütlichen Beisammensein auch ein gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern, einige Vorträge der Mitgliedskinder in Form Gedichten und Geschichten sowie der Besuch des Weihnachtsmannes, der seine Überraschungstüten an die Kinder verteilte. Zum Zeitvertreib beschäftigten sich die Kinder an einem Tisch mit Spielen oder malten Bilder, während die Erwachsenen den Nachmittag mit Klönschnack verbrachten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.