NORDENHAM Nach vierjähriger Amtszeit hat sich Reinhard Komar aus dem Schulelternrat des Gymnasiums Nordenham verabschiedet. Aus beruflichen Gründen verzichtete er auf eine erneute Kandidatur als Vorsitzender des Gremiums. Zu seiner Nachfolgerin ernannten die Elternvertreter jetzt Michaela Schwarting. Die Esenshammerin war bislang die 2. Vorsitzende des Schulelternrates. Ihren Posten übernahm Thomas Knötig.

Neues Vorstandsteam

Bei den weiteren Wahlen zur Neubesetzung des Vorstandes wurden Kathrin Scholl zur Schriftführerin und Karsten Eger zum Kassenwart bestimmt. Als Beisitzer gehören Verena Sievers-Kania und Lutz Schubert der Führungsriege an. Als stellvertretende Beisitzer sind Stefanie Gerloff und Michael Eppler dabei. „Personell sind wir für die nächsten zwei Jahre gut aufgestellt“, freut sich die Elternratsvorsitzende Michaela Schwarting über das neue Vorstandsteam.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Elternvertreter haben sich einiges vorgenommen. Zu den Zielen, die vorrangig angegangen werden sollen, zählt laut Michaela Schwarting die Erweiterung des Angebots in der Schulmensa. Zudem hat sich der Vorstand vorgenommen, die Verschönerung der Pausenhöfe beim Haupthaus an der Bahnhofstraße und bei der Außenstelle Südschule voranzutreiben.

Als neue Veranstaltung möchte der Elternrat ein Schulfest im Haupthaus für die Jahrgangsstufen 7 bis 9 ins Leben rufen. Auf den Nägeln brennt den Vorstandsmitgliedern der Erhalt der Sekretärinnenstelle am zweiten Standort in der Südschule. „Die Stelle muss unbedingt erhalten bleiben“, sagt Michaela Schwarting.

Ein wichtiges Thema ist für den neugewählten Vorstand eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern und Schülern. „Miteinander und nicht gegeneinander“ lautet das Motto der Vorsitzenden. Eine entscheidende Grundlage dafür ist eine verbesserte Kommunikation, zu der nicht zuletzt eine eigene Homepage des Schulelternrats im Internet beitragen soll.

Wahl der Elternvertreter

Am Donnerstag, 1. Oktober, kommt der Schulelternrat um 19.30 Uhr im Großen Hörsaal zu seiner nächsten Versammlung zusammen. Dann stehen die Wahlen der vier Elternvertreter für den Schulvorstand im Mittelpunkt. Michaela Schwarting betont, dass für diese Posten nicht nur Mitglieder des Schulelternrates, sondern alle interessierten Eltern in Frage kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.