Brake Mit einer Premiere wartet der Braker Herbstmarkt auf, der am Sonnabend, 5. Oktober, stattfindet: Mit den Cheerleadern der Freiwilligen Feuerwehr Jaderberg „Blue Lights“, der Abbehauser Tanzgruppe und den „Lucky Liners“ aus Kötermoor treten erstmals drei Tanzgruppen auf. Zudem wird der Landfrauenchor Abbehausen zu hören sein.

Der traditionelle Herbstmarkt findet in diesem Jahr unter dem Motto „Staude sucht Garten“ statt. Am Donnerstag haben die Organisatoren das Programm des Marktes, der wieder in der Braker Fußgängerzone stattfindet, im Melkhus Butendieks in Hammelwarder Außendeich vorgestellt. Um 9 Uhr eröffnet Annegret Schildt, die Vorsitzende der Kreisarbeitsgemeinschaft der Landfrauenvereine in der Wesermarsch (KAG), den Markt vor der Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO). Eine halbe Stunde später wird die Erntekrone aus Schweiburg aufgehängt. Die Jagdhornbläser des Hegerings Brake begleiten diese Aktion musikalisch.

Um zehn Uhr beginnt der Verkauf von Obst und Gemüse aus heimischem Anbau. Auch Honig, Liköre, Kräuter und Beeren werden angeboten. Es gibt wieder einen Fischstand. Mit jeweils einem Stand vertreten sind unter anderem das Diakonische Werk, der Kinderschutzbund und das Refugium Wesermarsch, der BrakeVerein und die Kunstschule im Packhaus. Aus Obst und Gemüse wird in der Breiten Straße eine Pyramide errichtet. Dafür sind die Landfrauen aus Abbehausen zuständig. Auch Stauden aus den Gärten der Landfrauen sollen ab 10 Uhr für einen guten Zweck verkauft werden. Die Landfrauen nehmen an diesem Tag gerne noch bis 9 Uhr Staudenspenden an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erneut wird es einen Wettbewerb geben: Diesmal lautet das Motto „Wer bindet den schönsten Blumenstrauß?“ Diese Aktion beginnt um 10 Uhr, die Prämierung erfolgt um 11 Uhr. Wer daran teilnehmen möchte, soll die zu bindenden Blumen mitbringen. Die Sträuße werden nach der Prämierung ebenfalls für einen guten Zweck verkauft. Der Erlös aus dem Stauden- und Blumenstraußverkauf kommt dem Förderverein „First Responder“ in Jaderberg zugute. Das ist eine Ersthelfergruppe der Feuerwehr, die sich um die Erstversorgung von Unfallopfern kümmert (die NWZ  berichtete).

Während die 15 Landfrauenvereine bis 13 Uhr ihre heimischen Produkte anbieten, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. So präsentiert der Hegering Brake eine mobile Waldschule, können Shetlandponys und Schafe von Kindern gestreichelt werden; auch bietet der Kinderschutzbund Basteln für Mädchen und Jungen an.

Die Mitglieder der Landfrauenvereine und der Kreislandvolkverband Wesermarsch sowie der Landfrauenverband Weser-Ems nutzen den Tag gleichfalls, um über ihre Arbeit zu informieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.