+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

55-Jähriger Trainer unterschreibt Kontrakt bis Mitte 2022
Oliver Reck verlängert Vertrag in Jeddeloh

Ovelgönne Der kleine Rassekaninchenzuchtverein Ovelgönne J 92 feiert dieses Jahr einen runden Geburtstag: 70 Jahre organisierte Kleintierzucht in Ovelgönne.

Der Vorsitzende Dieter Bittermann hat das Erbe von Louis Beyer, Oka Meyer, Werner Kreis, Günter Bittermann und Horst Stindt jetzt schon 17 Jahre erfolgreich weitergeführt. Mit viel Fleiß und Herzblut wird dann zum Pferdemarkt in Ovelgönne die Kaninchenausstellung durchgeführt.

Die Vorbereitungen für die Lokalschau der Ovelgönner Rassekaninchenschau sind abgeschlossen und die Züchter freuen sich auf Samstag, 2. September, 16 Uhr, wenn die 37. Lokalschau vom Bürgermeister der Gemeinde Ovelgönne eröffnet wird. 15 Züchter und drei Jungzüchter zeigen ihre Rassekaninchen aus dem Zuchtjahr. Die fast 140 Kaninchen werden am Freitag von drei Preisrichtern bewertet und begutachtet, so dass der Züchter zufrieden für die nächsten Schauen eine sehr gute Auswahl treffen kann. Die alte Reithalle in Ovelgönne ist für solche Ausstellungen ein idealer Ort. Der Reiterverein unterstützt die Rassekaninchenzüchter mit der Bereitstellung dieser Halle. „Wir erwarten wie jedes Jahr wieder viele Besucher“, sagt Dieter Bittermann im NWZ-Gespräch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An den drei Pferdemarkttagen ist die Schau Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr und Montag von 7 bis 15 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen und Getränken gesorgt.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.