Ovelgönne „So ein großes Glück habe ich noch nie gehabt, obwohl ich als Ovelgönnerin zu Pferdemarktzeiten schon über viele Jahre immer wieder Lose gekauft habe.“ Christina Juricke steht vor dem Hotel Zum König von Griechenland und freut sich über den Hauptgewinn der Pferdemarkt-Tombola – einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

„Zunächst hatte ich bei der Tombola eine leckere Torte gewonnen. Dann kam dieses Gewinnlos noch einmal in die große Trommel und wurde tatsächlich noch einmal gezogen, Wahnsinn“, sagt Christina Juricke, die sich schon jetzt auf den nächsten Ovelgönner Pferdemarkt freut, der 2020 vom 5. bis zum 7. September gefeiert wird.

Und genauso geht es den Marktmeistern, den Aktiven des Bürgervereins Ovelgönne sowie den Vertretern von Polizei, Feuerwehr, Johannitern und der Gemeinde, die zu dieser Zeit im Fürstenzimmer des Landhotels zusammengekommen sind, um Bilanz zu ziehen und einen Ausblick für das nächste Jahr zu finden.

„Es war ein gelungenes und von der Einsatzlage her recht ruhiges Fest“, sagt Ovelgönnes Bürgermeister Christoph Hartz im Gespräch mit der NWZ und hebt die Rekordteilnahme von 43 Gruppen beim Festumzug noch einmal besonders hervor. Begrüßt wird von den Organisatoren auch, dass die Zahl der Fußgruppen rasant gestiegen ist und nur noch zwei große Traktoren durch die engen Straßen des Dorfes rollten.

Die Johanniter registrierten 50 Einsätze – vom Pflaster bis zum Einsatz des Notarztes. Die Polizei meldete eine Schlägerei am Montagabend, die aber schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Für wesentlich mehr Aufregung sorgte dagegen das Verschwinden einer 17-Jährigen am Sonnabend. Die Vermisste tauchte zum Glück nach vier Stunden von einem Unwetter durchnässt und schlammverschmutzt unverletzt wieder auf. Eine Alkoholkontrolle bei der Minderjährigen ergab einen Wert von 1,83 Promille, so der Polizeibericht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.