Nordenham Die Stadt Nordenham plant für diese und für die nächste Woche Asphaltierungsarbeiten. Los geht’s an diesem Dienstag, 3. April, auf der Friedrich-Ebert-Straße im Abschnitt zwischen der Hafenstraße und der Erzbergerstraße. Dieser Bereich wird für die Arbeiten voll gesperrt. Die Stadt will eine Umleitung über die Hafenstraße, die Walther-Rathenau-Straße und die Viktoriastraße ausschildern.

Am Mittwoch nehmen sich die Straßenbauer den Einmündungsbereich Hafenstraße/Friedrich-Ebert-Straße vor. Hier müssen die Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen wegen Einengung der Fahrbahn rechnen.

Am Donnerstag und Freitag kommt es auf dem Mittelweg und auf von dort abzweigenden Straßen zu Verkehrseinschränkungen wegen der Arbeiten. Betroffen ist der Mittelweg zwischen der Bahnhofstraße und der Schulstraße. Stadteinwärts gilt eine Einbahnstraßenregelung. Stadtauswärts kann nicht in den Mittelweg eingebogen werden. Eine Vollsperrung wird auf der Saarstraße zwischen Mittelweg und Südschule eingerichtet. Außerdem sind die Straßenbauer auf der Mecklenburgstraße zwischen Elsässer Straße und Mittelweg im Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von Montag, 9., bis Freitag, 13. April, steht die Sanierung der Deichdrift im Ostabschnitt der Heiligenwiehmstraße auf dem Programm. Außerdem beginnen die Straßenbauer mit vorbereitenden Arbeiten auf der Walther-Rathenau-Straße im Abschnitt zwischen der Viktoriastraße und der Berliner Straße. In diesem Bereich richtet die Stadt am Montag, 16. April, eine Vollsperrung ein. Eine Umleitung über die Viktoriastraße und die Friedrich-Ebert-Straße wird ausgeschildert.

Die Grundstückseigentümer werden per Flyer über die Baustellen informiert und gebeten, die Fahrzeuge außerhalb des gesperrten Bereichs abzustellen, teilt die Stadt mit. An den Tagen der Vollsperrung ist Vorarbeiter Karl-Heinz Otten für Fragen erreichbar unter Telefon   0173/6263911.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.