Nordenham Den geschulten Blicken von Gert Wichmann und Rolf Frerichs entgeht kein Detail. 140 Kandidaten sind am Donnerstag auf den Prüfstand der Richter gekommen. Der Kreisverband der Rassekaninchenzüchter veranstaltet an diesem Wochenende in der Weser-Kleintier-Arena an der Strandallee. seine 40. Kreisjungtierschau. Aber bevor es so weit ist, werden die Langohren genauestens unter die Lupe genommen. Für diesen Job sind Gert Wichmann aus Oldenburg und Rolf Frerichs zuständig. Sie schauen, ob die Kaninchen die typischen Rassemerkmale aufweisen.

Der Kreisverbandsvorsitzende Alfred Hartmann hofft, dass möglichst viele Besucher den Züchtern einen Besuch abstatten. Ein Besuch lohnt sich schon wegen des idyllischen Umfelds. Die Ausstellungshalle und das Vereinsheim der Züchter befinden sich direkt an der Weser. Im Mittelpunkt stehen aber natürlich die Kaninchen. Insgesamt 21 verschiedene Rassen sind bei der Schau zu sehen. 23 Züchter aus der ganzen Wesermarsch stellen ihre Tiere aus und hoffen auf gute Noten. Die Jungtiere des Jahrgangs 2018 müssen im Zeitraum von November 2017 bis April 2018 geboren sein, erklärt Alfred Hartmann.

Die Ausstellung ist an diesem Freitag von 17 bis 21.30 Uhr und am Samstag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die offizielle Eröffnung ist für diesen Freitag um 19 Uhr geplant. Dann sollen auch die Wesermarsch-Meister gekürt werden. Der Kreisverband hat dazu den Landrat Thomas Brückmann und einen Vertreter der Stadt eingeladen. Laut Alfred Hartmann können sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen oder mit einer Bockwurst stärken. Auch Getränke werden bereitgehalten. Kinder sind bei den Kaninchenzüchtern willkommen. „Sie dürfen die Kaninchen auch gerne streicheln“, sagt Alfred Hartmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.