Neustadt Zu ihrer bereits 7. Generalversammlung trafen sich zahlreiche Mitglieder und Genossen des Dorfgemeinschaftshauses im Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Neustadt. Ovelgönnes Bürgermeister Christoph Hartz würdigte in seinem Grußwort das ehrenamtliche Engagement von Vorstand und Aufsichtsrat. Zugleich machte er auf die notwendigen energetischen Sanierungsmaßnahmen zum Beispiel beim Dach des Saales aufmerksam.

Die Genossenschaft hat diesbezüglich im Rahmen des Dorfentwicklungsplans „Vom Nordpol bis zum Salzendeich“ einen Antrag auf Zuwendungen gestellt und hofft nun auf Berücksichtigung. Seit über einem Jahr, wurden durch einen Arbeitskreis sogenannte Steckbriefe erarbeitet und eingereicht.

Auch das Dorfgemeinschaftshaus Neustadt wurde mit in die Prioritätenliste aufgenommen. Bürgermeister Hartz sagte vorab die Unterstützung von Rat und Verwaltung zu. Die Tagesordnung der Generalversammlung sah neben dem Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses 2018 auch die Berichte von Vorstand und Aufsichtsrat vor.

Zunächst stellte die Vorstandsvorsitzende Silke Hadeler das Ergebnis des Geschäftsjahres 2018 dar. Vorstand und Aufsichtsrat wurden einstimmig entlastet. Besonders erfreut waren die Versammlungsteilnehmer über den mehrjährigen Sponsoringvertrag, den die Genossenschaft mit der Windpark Ovelgönne Betriebs GmbH und Co. KG abgeschlossen hat.

Leenert Cornelius, als Vertreter des Windparks, führte aus, dass die Gesellschaft sich für die Unterstützung durch die Bevölkerung erkenntlich zeigen möchte und auch weiterhin um Unterstützung werben möchte.

Der Aufsichtsratsvorsitzender Helmut Diers bat die Genossen darum, weiterhin das Dorfgemeinschaftshaus zu nutzen und auch neue Mitglieder zu werben. Ein Dank ging an alle ehrenamtlichen Helfer, die im vergangenen Jahr bei Reparatur- und Aufräumarbeiten in und um das Dorfgemeinschaftshaus behilflich waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.