Moorsee Das Thema Insektensterben beschäftigt viele Menschen. Denn das Verschwinden der nützlichen Tiere hat schwerwiegende Folgen. Mit den Ursachen und möglichen Auswirkungen des Insektensterbens befasst sich das Museum Moorseer Mühle bei einem Aktionstag unter der Motto „Rund um die Biene“. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 21. Juli, von 10 bis 17 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Jade-Weser statt. Auf dem Mühlengelände an der Butjadinger Straße 132 bekommen die Besucher ein abwechslungsreiches und informatives Programm geboten.

Die Imker erzählen viel Wissenswertes über ihre Bienenvölker, die Wild- und die Honigbienen sowie über deren Schutz. Zudem führen sie das Schleudern von Honig vor und bieten verschiedene Imkerprodukte an. Kinder haben die Möglichkeit, Brummbienen und Wachskerzen zu basteln. Der Eintrittspreis beträgt 3,50 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre brauchen nichts zu zahlen.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.