Brake Mit dem Entwurf des Landesraumordnungsprogramms (LROP) unzufrieden ist die Berner Landtagsabgeordnete Karin Logemann(SPD). Die Situation „vor allem in den ländlichen Regionen“ erscheint Logemann „grundsätzlich in der aktuellen Version des LROP nicht genügend berücksichtigt“.

Eine wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung müsse in allen Städten, Gemeinden und Samtgemeinden im Vordergrund stehen. „Die momentane Einteilung in Grund-, Mittel- und Oberzentren ist zu starr, um die sich ändernden Kaufgewohnheiten und das Erstarken des Onlinehandels kompensieren zu können”, so die SPD-Politikerin. Den Lebensgewohnheiten der Bürger könne so nicht entsprochen werden.

Auch die Vorgaben für eine Ansiedlung neuer Einzelhändler und Vollsortimenter findet Logemann nicht optimal. Zu den für Logemann sinnvollen Forderungen gehört auch die Erhöhung einer Obergrenze für Großraumflächen von Händlern. „Die Vorgaben von maximal 800 oder 1200 Quadratmetern bei mehreren Stockwerken sind nicht mehr zeitgemäß. Die Händler müssen sich auch nach den Vorgaben der Zulieferer richten, um entsprechende Angebote an die Kunden machen zu können.“ Städte und Gemeinden sollen eigenständiger über Ansiedlungsprojekte urteilen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tobias Schwerdtfeger Leitung / Regionalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.