+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Vertuschung im Impfzentrum Roffhausen
Kochsalzlösung geimpft – Staatsschutz ermittelt gegen DRK-Mitarbeiterin

Lemwerder Einen kleinen Beitrag zur Förderung der E-Mobilität könnte nach Vorstellungen der örtlichen Freidemokraten die Fährgesellschaft Bremen-Stedingen (FBS) leisten, indem sie die Beförderung von Elektrofahrzeugen kostenfrei stellt.

Mit der Idee sind die Freidemokraten jetzt an den FBS-Geschäftsführer Andreas Bettray mit der Bitte um Prüfung herangetreten. Die Maßnahme würde eine Ergänzung der ohnehin innovativ agierenden Fährgesellschaft darstellen, die mit der Inbetriebnahme eines neuen Fährschiffes voraussichtlich Ende Februar 2018 mit einem dieselelektrischen hybriden Antriebskonzept auf die neue Technologie setzt, so die Einschätzung vom FDP-Vorsitzenden Harald Schöne.

Auslöser war eine Diskussion auf der jüngsten FDP-Fraktionssitzung, in der sich die Freidemokraten mit dem Thema E-Mobilität im Zusammenhang mit den ersten Maßnahmen der Gemeinde beschäftigten. Dazu gehört die Schaffung einer öffentlichen Ladesäule am Rathaus sowie die Anschaffung eines ersten Dienstfahrzeuges mit Elektroantrieb.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir können vor der Innovation der Zukunft die Augen nicht verschließen“, so FDP-Ratsherr Wolfgang Eymael. Der Stellenwert der E-Mobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung und auch eine Kommune, die zudem in ihrem Logo auf die Zukunft, die „Zukunft am Fluss“ aufmerksam macht, hat dazu ihren Beitrag zu leisten, so die FDP.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.