+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Gericht hebt Entscheidung des Kartellamts auf
Glasfaserausbau im Nordwesten – Rückschlag für EWE und Telekom

[SPITZMARKE]NORDENHAM NORDENHAM/DD - In den neuen Räumen der Werkstätten am Helgoländer Damm hat gestern zum ersten Mal die Ehrung langjähriger Mitarbeiter des CVJM-Sozialwerkes Wesermarsch stattgefunden: Die 38 Jubilare unter den Beschäftigten kommen aus dem gesamten Landkreis. Zu dem festlichen Anlass hatten sie Eltern und Betreuer mitgebracht. Geschäftsführer Jürgen Lahode überreichte den Jubilaren einen Geldbetrag, die Frauen bekamen zusätzlich einen Blumenstrauß, die Männer eine Schachtel mit Süßigkeiten. Auch der Fachbereichsleiter für die Werkstätten, Uwe Ahlers, gratulierte.

Für zehn Jahre Mitarbeit wurden geehrt: Kurt Prahm, Michael Büsing, Sieglinde Fuchs, Helga Janssen, Gerd Staal, Lisa Hahn und Michael Bernhard.

Bereits 20 Jahre beim CVJM sind beschäftigt: Jens Badura, Antje Bernhardt, Peter Frerichs, Thomas Huth, Cornelia Schubert, Reiner Peters, Hans-Jürgen Otte, Karl-Heinz Freese, Cornelia Kalweit, Petra Kraft, Christel Lüdemann, Arne Rathmann und Wolfgang Drewes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 25-jährige Zugehörigkeit wurden ausgezeichnet: Hans Düser, Rainhard Harms, Ralf Pfohl, Susanne Smit, Herbert Bielefeld und Selma Düser.

Seit 30 Jahren sind Margret Düser, Norbert Schütt, Joachim Spahr, Annegret Siems, Peter Martin und Erich Bolte beim Sozialwerk beschäftigt.

Mit 35 Jahren am längsten dabei in dieser Runde sind Werner Heinbockel, Eduard Martin, Hans-Dieter Czarnetzki, Hans-Wilhelm Fischer, Berend Goens und Horst-Dieter Kropinski.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.