BLEXEN BLEXEN/ULS - Vor 23 Jahren hat Kronos Titan damit begonnen, Lehrlinge in Blexen auszubilden. Waren es damals sechs Jugendliche, die eingestellt wurden, sind mittlerweile 21 Auszubildende im Werk beschäftigt. Sieben neue Lehrlinge gehören seit Anfang September zur Belegschaft.

Die Lehrlinge hat jetzt der Personalleiter Reiner Tapken im Chemiewerk vorgestellt. Sie lernen bei Kronos Titan die Berufe des Chemiekanten und des Industriemechanikers. Seit zwei Jahren bildet das Werk nach den Worten Tapkens auch für Xstrata mit aus. So werden die Lehrlinge Lars Hadeler, Tom Rittel und Kenny Büsing mit den Xstrata-Auszubildenden Nedim Karaboyun und Marcus im ersten Jahr gemeinsam im Kronos-Werk zu Facharbeitern der chemischen Industrie ausgebildet. Auch mit dem Airbuswerk in Einswarden besteht eine enge Partnerschaft. Das bedeutet für Jan Harbers und Henrik Stache, dass sie die Grundkenntnisse der Industriemechanik im Flugzeugwerk erlernen.

Jahr um Jahr hat Kronos Titan seit 1983 die Zahl der Auszubildenden gesteigert. „Es war immer unser Ziel, für den eigenen Betrieb auszubilden“, betont der Werkleiter Peter Aengeneyndt. Das Unternehmen habe die Auszubildenden in all den Jahren auch immer übernehmen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Tag der offenen Tür, der am 23. September von 10.30 bis 16 Uhr stattfindet, informiert Kronos Titan auch über die Berufsausbildung im Blexer Werk. Zum Schautag der Chemie, der dann bundesweit stattfindet, sind alle Interessierten im Titan-Werk willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.