RODENKIRCHEN Die ordentliche Mitgliederversammlung des Kreisreiterverbandes der Reit-, Fahr-, und Rennvereine in der Wesermarsch findet an diesem Dienstag ab 20 Uhr in Rodenkirchen im „Friesenheim“ statt.

Der Erste Vorsitzende Werner Trüper will mit den etwa 15 Reitvereinsvorständen das Jahr 2007 Revue passieren lassen und Einzelheiten der Jahresplanung 2008 besprechen. Interessierte Mitglieder der einzelnen Reitvereine des Kreisreiterverbandes sind ebenfalls zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Die Jugendwarte Hille Trentelmann und Gitte Saathoff werden über ihre Tätigkeiten berichten. Finanzlage, Mitgliedsbeiträge, Bericht der Kassenprüfer sowie Entlastung des Vorstandes ergänzen als „Formalitäten" das Gesamtprogramm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorstand des Kreisreiterverbandes wünscht sich einen regen Informationsaustausch. Die Vorstellung der neugewählten Vorstandsmitglieder der einzelnen Reitvereine, Berichte über erfolgreiche Vereinsarbeit und die Darstellung neuer Ideen und Konzepte, die Darstellung von Problempunkten gehören ebenfalls dazu. Der Jugendvergleichswettkampf, die Kreismeisterschaften 2008 und der Weg zum Jugendchampionat in Vechta sollen besprochen werden. Ein Thema ist die „vielseitige Ausbildung“ von Reiter und Pferd, die auch zu der Idee des „Land-Tage-Nord Vielseitigkeitscup 2008" geführt hat. Einzelheiten dazu sollen erörtert werden.

Darüber hinaus ist eine Ausbilder-Weiterbildung am 2. Mai beim Mooriemer Reitclub geplant, die unter dem Motto „Reiten mit Gefühl und Verstand" steht. Michael Putz, langjähriger Leiter der westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster und Mitautor der Ausbildungs-Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung wird in Moorriem vor Ort sein.

Weiterhin weist der Kreisreiterverband Wesermarsch auf den Termin der Jahreshauptversammlung des Oldenburger Reiterverbandes am 18. März ab 19.30 Uhr in Wardenburg hin und bittet um rege Teilnahme.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.