RODENKIRCHEN Anlässlich des Besuchs zum Weihnachtsmarkt 2009 hatte die Partnergemeinde Petit Caux eine Einladung an die Ratsvertreter der Gemeinde Stadland ausgesprochen. Dieser Einladung sind die Gemeinderatsmitglieder Mathilde Ehlers, Klaus Klinkenberg, Udo Meyer, Torben Haats, Jan-Gerd Kathmann und Bürgermeister Boris Schierhold nun gefolgt.

Nach einer Begrüßung durch den Vorsitzenden des französischen Partnerschaftskomitees stand der gemeinsame Besuch des Wochenmarktes in Dieppe an. Im Anschluss fand eine Besichtigung der Gemeinde Petit Caux mit verschiedenen öffentlichen Gebäuden statt. Hier wurden der Delegation aus Stadland unter anderem die in den letzten Jahren vorgenommenen Schulneubauten gezeigt. Die Vertreter aus der Partnergemeinde erwähnten, dass bei einigen Schulen zusätzliche Anbauten notwendig würden, weil die Kapazitäten erschöpft seien.

Auch eine Unterredung mit allen Bürgermeistern aus dem District einschließlich des Präsidiums standen noch auf dem Besuchsprogramm. Kommunalpolitische Themen wie beispielsweise Gebietsstrukturen, Finanzlage und Demografie wurden erörtert. Durch den Besuch werde die kommunale Partnerschaft weiter voran getragen, ist sich Bürgermeister Boris Schierhold sicher. Der Dank der Ratsvertreter gilt dem Freundeskreis Petit Caux, der die Fahrt mit den Dolmetschern Petra Leifert, Christian Koeppen und Edith Zurhold begleitet und unterstützt hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.