BERNE Jörg Beyer bleibt Vorsitzender der Spielvereinigung Berne. Ebenfalls gewählt wurden auf der Jahreshauptversammlung Andre Burkert zum 2. Vorsitzenden, zum Geschäftsführer Lars Gottschenkis, zum Vorsitzender des Spielausschusses Ewald Smidt (Stellvertreter Hans-Georg Becker und Norbert Becker), zum Jugendleiter Heino Hagen (Stellvertreter Waldemar Mansfeld) und zum Schiedsrichterobmann Harald Braue.

Kassenwart ist Mario Lucka (Stellvertreter Karl-Heinz Kropp), Schriftführer Axel Pohl und Pressewart Clemens Rittel. Die Frauen- und Mädchenbeauftragte der Spielvereinigung ist Bianka Rittel.

Jörg Beyer kritisierte die Aussagen des Bürgermeisters über unsachgemäße Handhabung des Kunstrasenplatzes. „Unser Kunststoffplatz ist ein Allwetterplatz und auch im jetzigen Zustand bei geringem Frost für das Training bespielbar. Bei Frost und Schnee ist auf dem Platz all die Jahre nicht gespielt worden“, sagte er. „Wir haben einen Vertreter für Sportstättenbau zur Besichtigung gehabt und dieser hat bestätigt, dass der Platz nur noch kurze Zeit nutzbar ist“, so der Vorsitzende. Nach Diskussionen forderte man den Vorstand auf, einen Arbeitskreis Sportplatz/Sportstätte zu bilden und sich schnellstmöglich mit den zuständigen Gremien von Rat und Verwaltung in Verbindung zu setzen. Bis zum Sommer 2011 sollen konkrete Aussagen erhalten werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die silberne Ehrennadel übergab Beyer an Waldemar Mansfeld, der dem Verein als Schiedsrichter und Jugendbetreuer im Verein 25 Jahre die Treue hält. Eine weitere silberne Ehrennadel erhielt Jenagan Jegatheeswaran, der seit seiner F-Jugendzeit bis heute als Mannschaftsführer in der 1. Mannschaft spielt. Ein besonderer Dank ging an die Jugendbetreuer, die 140 Jugendspieler betreuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.