RODENKIRCHEN Alfred Hartmann, Kreisvorsitzender der Kaninchenzüchter in der Wesermarsch, ist jetzt auch 1. Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins Rodenkirchen. Dessen Mitglieder wählten während der Jahreshauptversammlung in der „Hengsthalle“ ihren bisherigen 2. Vorsitzenden zum Nachfolger von Herbert Boyksen. Der bisherige langjährige Vereinschef, der nicht wieder kandidierte, wurde wegen seiner großen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Zum neuen 2. Vorsitzenden rückte Ulli Mau auf, der zusätzlich auch die Aufgaben des Schriftführers und des Pressewartes übernahm. In seinen Ämtern als Ausstellungsleiter und Schatzmeister wurde Manfred Bliefernich bestätigt. Zum stellvertretenden Ausstellungsleiter wurde Ulli Mau gewählt. Neuer Zuchtwerbewart ist jetzt Udo Pargmann, der das Amt von Alfred Hartmann übernahm. Die stellvertretende Schriftführerin Ann-Christin Behrens wurde ebenfalls in ihrem Amt bestätigt.

In seinem letzten Jahresbericht erinnerte Herbert Boyksen, der 30 Jahre dem Vorstand des Kaninchenzuchtvereins Rodenkirchen angehörte, an die gut besucht zweitägige Rassekaninchen-Ortsschau in der „Hengsthalle“, bei der Alfred Röchert den Gemeinde-Ehrenpreis mit Rasse „Satin-Elfenbein-Rotauge“ erhielt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Kreisschau 2009 in der Kleintierhalle in Nordenham hatten die Rodenkircher Kaninchenzüchter erneut die Vereinswertung gewonnen und stellten zudem mit Udo Pargmann und seinen „Weißen Rexen“ den Wesermarsch-Meister.

Einige Mitglieder stellten auch auf überregionalen Schauen sehr erfolgreich aus. In Karlsruhe bei der Bundesschau sowie in Oldenburg bei der Landesschau präsentierten Alfred Hartmann und Udo Pargmann ihre Zuchttiere. Günther Frerichs besuchte mit seinen Tieren die Clubschau in Apen. Alfred Röchert war auf der Satin-Clubschau in Minden sowie auf der Landesschau in Oldenburg vertreten. Frank Meiners zeigte seine „Blauen Wiener“ in Oldenburg bei der Landesschau. Alle kamen mit Preisen nach Hause.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.