NORDENHAM Konzentriert schält Michelle Bussler einen Apfel. Die Sechsjährige ist eine von sieben Kindern, die am letzten Tag der Herbstferien das Betreuungsangebot des Mehrgenerationenhauses in Anspruch nehmen.

„In den Sommerferien haben wir ein ähnliches Projekt auf die Beine gestellt. Die Resonanz ist so positiv ausgefallen, dass wir beschlossen haben, es zu wiederholen“, sagt Ulla Heyer, Mitglied des Hausteams. Der Kinderschutzbund Nordenham und die IKK Weser-Ems unterstützten das Betreuungsangebot.

Im Mittelpunkt stand das Thema gesunde Ernährung. „Im Sommer haben viele Kinder für das Mittagessen Fertiggerichte mitgebracht. Da sind wir auf die Idee gekommen, ihnen zu zeigen, wie man sich gesünder ernähren kann“, sagt Ulla Heyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter Anleitung von Erzieherin Viola Maake und Ernährungsberaterin Sylke Bohlen haben die Kinder in Theorie und Praxis einiges gelernt. Sie klebten Collagen, kauften im Supermarkt ein und halfen beim Kochen des Mittagessens, das nur aus gesunden Zutaten bestand. Unterstützt wurden sie dabei von der ehrenamtlichen Helferin Heidi Arendt und der Praktikantin Janin-Christin Anschütz.

Bei den Kindern ist die Betreuung sehr gut angekommen. „Ich habe gelernt, was gesundes und was ungesundes Essen ist“, sagt Michelle Bussler stolz. Der neunjährigen Kea Gonschorek hat das Kochen am meisten Spaß gemacht. Das Betreuungsangebot soll auch weiterhin in den Ferien bestehen bleiben. „Wir haben jetzt schon Anfragen für den nächsten Sommer“, freut sich Ulla Heyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.