NORDENHAM NORDENHAM/ULS - Der Nachwuchs sei sehr rar, sagte Ilse Stüdemann, Vorsitzende des Männergesangsvereins mit Frauenchor Nordenham, die jetzt anlässlich der Jahreshauptversammlung wiedergewählt worden ist. Damit hätten auch viele andere Vereine zu kämpfen, betonte sie. Dennoch sei das Vereinsleben in Takt, was die vielen gemeinsamen Unternehmungen – auch mit dem Butjadinger Sängerbund – bewiesen. Der nächste öffentliche Auftritt findet in der Martin-Luther-Kirche statt.

Neben der Vorsitzenden wählten die mehr als 20 Teilnehmer Waltraut Thörl zur Stellvertreterin. Schriftführerin ist Ilse Adams, die Kasse führt Heinz Laarmann. Inge Ohlhoff (Vergnügungsausschuss), Erika Sorger (Noten-wartin) und Artur Hartmann (Pressewart) gehören dem erweiterten Vorstand an. Den Chor dirigiert Renate Böger.

Ehrungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Die Vorsitzende zeichnete Elsbeth Brendel aus, die dem Verein seit 50 Jahren angehört. Seit nunmehr 30 Jahren singt Irma Kühn im Chor. Monika Suhr hält dem Nordenhamer Gesangsverein seit 25 Jahren die Treue.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.