Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

A29 Beidseitig Voll Gesperrt
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung

Brake Niedersachsen Ports sucht einen neuen Leiter für die Niederlassung Brake. Der Grund: Der amtierende Braker N-Ports-Chef Heiko Uflacker wird am 31. August seinen letzten Arbeitstag haben – er wechselt in den Ruhestand. Uflacker wird in wenigen Wochen 66 Jahre alt. Er hätte bereits im vergangenen Jahr den Ruhestand antreten können, hatte seinen Arbeitsvertrag jedoch noch einmal verlängert. In diesem Jahr soll nun aber endgültig Schluss sein.

Niedersachsen Ports möchte nach Auskunft von Pressesprecherin Dörte Schmitz zum „nächstmöglichen Termin“ einen neuen Niederlassungsleiter einstellen. In einer Überschneidungsphase hätte Heiko Uflacker die Möglichkeit, seinen Nachfolger noch einzuarbeiten. Die Stelle ist intern wie auch extern ausgeschrieben – unter anderem hatte es am Sonnabend im NWZ -Stellenmarkt eine entsprechende Anzeige gegeben.

Heiko Uflacker kommt aus der Seefahrt. Er besitzt das Kapitänspatent für große Fahrt und ist auf Stückgutschiffen gefahren. „Ich habe fünf Mal die Welt umrundet“, sagt der 65-Jährige. Er war zudem als Ausbildungsoffizier tätig und hat zahlreichen Kadetten das nötige Rüstzeug mit auf den Weg gegeben.

1980 sagte Heiko Uflacker aus familiären Gründen der Seefahrt ade und heuerte im damaligen Hafenamt in Brake an. Dort war er zunächst in der Hafengeldrechnungsstelle tätig, ehe er 1995 Hafenkapitän in Brake wurde. Im Jahr 2009 übernahm Uflacker die Leitung der Braker N-Ports-Niederlassung, nachdem Matthias Dornblüth, der die Niederlassung bis dahin geleitet hatte, überraschend verstorben war.

Niedersachsen Ports ist mit 16 Standorten der größte Betreiber öffentlicher Seehäfen in Deutschland. Neben Brake ist N-Ports für die Häfen in Cuxhaven, Emden, Stade und Wilhelmshaven sowie für die Inselversorgungshäfen Norddeich und Bensersiel und die Inselhäfen Norderney, Bal-trum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge zuständig.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.