EKCFLETH EKCFLETH - Der bisherige zweite Vorsitzende des Moorriemer Reitclubs, Wolfgang Wetjen, wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im „Eckflether Kroog“ einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Wetjen ist Nachfolger von Martin Berkhout, der sein Amt aus persönlichen Gründen niederlegte. „Durch meinen Umzug nach Bremen bin ich einfach nicht mehr präsent“, meinte Berkhout. Der bisherige Vorsitzende blickt stolz auf die Renovierung der Moorriemer Reithalle zurück und meint: „Die Moorriemer Reithalle ist eine der schönsten in der Wesermarsch geworden.“ Dies habe sich auch im großen Mitgliederzuwachs gezeigt, den der Verein im vergangenen Jahr zu verzeichnen hatte.

Durch den Umbau verfügt der Verein über eine neue Meldestelle, neue Lichtleisten im Dach, einen neuen Hallenboden, eine neue Bande, eine neue Voltikammer, neue Sanitäranlagen und eine neue Sattelkammer. Berkhout: „Besonders das Ostertunier ist immer ein Hightlight, allerdings wird es immer schwieriger, Sponsoren zu finden.“

Zum neuen zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung Ralf Wichmann. Zu Ehrenmitgliedern des Reitklubs wurden Alfred Meinardus und Johann-Dietrich Cordes gewählt. Susanne Lamers wurde als Schriftführerin wiedergewählt. Neue Pressewartin ist Lydia Zauzich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Jugendlichen fand im vergangenen Jahr das legendäre Spaghettiessen und das Voltireiterwochenende statt. Beides wurde sehr gut angenommen. Im vergangenen Jahr veranstaltete der Verein erstmalig ein Vereinstunier anstatt des traditionellen Weihnachtsreitens. Hier siegte Sabrina Köhler im Springen, Alexandra Gerdes in der Dressur und Inga Hupe wurde für das beste Kostüm geehrt. Erstmals seit langem fand auch wieder ein Voltigierturnier statt. Die Turniergruppe schaffte es von der Kategorie C in die höhere Kategorie B aufzusteigen. „Das ist für uns ein großer Erfolg“, berichtete Voltigierlehrerin Julia Göbel.

Außerdem wurden Hallenwarte gewählt, die einen besseren Ablauf des Arbeitsdienstes und einen gepflegten Zustand der Reithalle gewährleisten sollen. Desweiteren wurde nach einer Lösung für die Betreuung der Kantine gesucht. Dies übernimmt nun ein Kantinenteam.

Der Reitklub im Internet unter

www.moorriem.com

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.