Friedrich-August-Hütte Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Tiersuchdienst Wesermarsch die Nordenhamer Haustiermesse „Katze, Hund & Co.“ – diesmal unter freiem Himmel. „Katze, Hund & Co. – Open Air 2019“ findet am Sonntag, 25. August, von 11 bis 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist – wie schon 2013 – die Grünanlage in der Albertstraße in Friedrich-August-Hütte.

Abwechslungsreich

Hinter dem Kasino in FAH wird es ein buntes und abwechslungsreiches Angebot für Tierfreunde, Vereine und Aussteller geben, kündigt der Tiersuchdienst an.

„Wir freuen uns über 19 Jahre Tiersuchdienst Wesermarsch“, sagt Heidi Huth-Hinrichs, 1. Vorsitzende und Gründerin des Vereins. „Was im Jahr 2000 aus kleinen Anfängen begann, ist eine Institution geworden, die nicht mehr wegzudenken ist aus der Region. Seit 10 Jahren sind wir ein gemeinnütziger Verein – das feiern wir mit unserer dritten Haustiermesse.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bewährtes und sehr viel Neues steht auf dem Programm. Es gibt Angebote für Kinder – unter andrem von der „Möwe“. Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Feuerwehrauto, das zu einer mobilen und flexiblen Werkstatt der Evangelischen Jugend Wesermarsch umgebaut worden ist. Ebenfalls bei der Haustiermesse dabei sein wird der Braker Schnellzeichner und Karikaturist Robert Gurthat. Mit Dog-Dancing unterhalten die „Tanzenden Fellnasen“ aus Bockhorn.

Falkner Uwe Dietz aus Dötlingen kommt mit seinem Steinadler. Die Auffang- und Übergangsstation „Lucky Dog Hostel“ für Hunde in Not stellt sich vor. Der Nordenhamer Hundesportverein ist mit einem Parcours dabei – ebenso „Kitten in Not“ und die „Katzenhilfe Oldenburg“.

Der Nabu-Ortsverband wird mit einem Infostand und Kinderangebot vertreten sein. Die „Papageien & Sittichpension Ponderosa“ aus Hagen im Bremischen informiert über ihre Schützlinge. Auch Ponys und Meerschweinchen sind zu sehen, deren Halter Infos zum artgerechten Umgang geben.

Schmuck aus Pferdehaar findet man und Pfotenschmuck vom eigenen Haustier. Die Hundezucht Düfer aus Rodenkirchen stellt sich vor. Beim Stand der „Traumkatze“ gibt es handgemachte Katzenbettchen. „Lilienchen“ fertigt liebevoll individuelle Tiere und Gestalten.

Hundetrainerin Edna Peters aus Elsfleth informiert unter anderem über Tellington TTouch®. Petra Lenz-Schröder aus Brake bildet Assistenzhunde aus und beantwortet Fragen dazu.

Ab 12 Uhr jeweils zur vollen Stunde werden Vorträge angeboten zu ganz unterschiedlichen Themen: Fledermäuse, Eisvögel (beides Nabu), Katzenfragestunde (Silvia Kerney), Bachblüten bei Tieren (Tierärztin Ceglowski-Weber), Assistenzhunde (Petra Lenz-Schröder) und individuelle Ernährung bei Pferden (Dörte Helms).

Das ist laut Tiersuchdienst nur eine kleine Auswahl der Aussteller. Selbstverständlich werde auch für Essen und Getränke gesorgt.

Gute Musik

Nach Ende der Messe können sich ab etwa 18.30 Uhr alle Freunde guter Musik auf die „Wellen“ freuen: Die „Lyrical Waves“ lassen den Sonntag gewohnt gekonnt ausklingen.

„Die Veranstaltungen des Tiersuchdienst Wesermarsch sind über die Region hinaus für ihre entspannte, tierfreundliche und familiäre Atmosphäre bekannt. Dieses fröhliche Open Air-Event wird keine Ausnahme sein“, ist sich Silvia Kerney, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Messeplanung, sicher. Sie füht hinzu: „Wir freuen uns wieder auf viele gut gelaunte Besucher, friedliche Vierbeiner, ausgiebige Gespräche und sicher zahlreiche neue Bekanntschaften.“

Besucherinfos zu Uhrzeiten, Preisen und Ausstellern finden sich unter dem Messe-Link (auf www.tiersuchdienst-wesermarsch.de).

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.