Betrifft: „Anwohner lehnen Straße ab“, NWZ-Bericht vom 29. April.

Man könnte meinen, die Gemeinde Jade hat an einer positiven und zukunftsorientierten Weiterentwicklung kein Interesse. Es besteht die Möglichkeit, einen Gefahrenpunkt zu verringern und das Ortsbild positiv zu verändern und was wird dafür unternommen? Nichts.

Also muss man als Bürger davon ausgehen, dass die Gemeinde und die gewählten Vertreter der verschiedenen Parteien kein Interesse haben, in die Zukunft zu investieren, als auch in die Sicherheit der Kinder. Was als Thema „Zukunft“ natürlich Hand in Hand geht.

Vielleicht sollte man vom Kopf her sich als Ratsherr auch von einem reinen grauen Parkplatz verabschieden. Man hat dadurch auch die Chance, einen öffentlichen und kleinen, aber feinen Platz der Begegnung im Zentrumsbereich zu schaffen. Wieso sollen das Gemeindezentrum oder die Kindertagesstätten hier nicht auch an einem schönen sonnigen Tag mal einen Flohmarkt oder ein Sommerfest auf diesem Platz abhalten? Oder aber im Winter einen Jaderberger Weihnachtsmarkt aller Vereine installieren? Chancen der Nutzung sind jedenfalls genug da und auch genügend ehrenamtliche Helfer, die das gerne mit angehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abseits davon betrifft es jeden Bürger, egal, ob er die Krippe, einen der Kindergärten, das Gemeindezentrum oder die ansässigen Unternehmen aufsuchen möchte. Wenn man ehrlich mit sich ist, ist die Verkehrssituation weder am Morgen im Berufsverkehr – da die Strecke eine wirtschaftliche Pendelstrecke zwischen dem Ammerland und Jaderberg ist – noch mittags oder gar am Wochenende entspannt. Dazu kommen noch Tier- und Freizeitparkbesucher und der öffentliche Nahverkehr auf die Strecke.

Der Bedarf und die Chance sind da, wir sollten sie einfach ergreifen und nutzen.

Christian Plietz 26349 Jaderberg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.