Elsfleth In der Wurpstraße in Elsfleth kommen die Arbeiten für den Neubau eines Regenwasserkanals voran. Für die nächsten Schritte ist nach Angaben des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) ab Mitte nächster Woche eine Vollsperrung der Einfahrt von der Bundesstraße 212 in die Wurpstraße erforderlich. Sie bleibt bis voraussichtlich Ende September bestehen.

Bis dahin können Verkehrsteilnehmer eine Umleitung nutzen und von der Bundesstraße 212 über Nordermoorer Hellmer, Ulmenstraße und Gorch-Fock-Straße zur Wurpstraße gelangen. Hierzu wird die Gorch-Forck-Straße für den Verkehr geöffnet.

Die Bauarbeiten für den neuen Regenwasserkanal liegen im Zeitplan, teilte der OOWV mit. Die Oberschule an der Wurpstraße sei bereits wieder ohne Einschränkung erreichbar. Kunden des Edeka-Verbrauchermarktes wird empfohlen, diesen über die Möwenstraße und Lerchenstraße anzufahren bis die Teilsperrung vor dem Geschäft aufgehoben ist.

Bei der Baumaßnahme in Elsfleth handelt es sich um den ersten Schritt der Umsetzung des Generalentwässerungsplans. Zukünftig wird auch der Bereich Hafenstraße über die Wurpstraße in das Wurplandtief entwässert. Hier folgt im kommenden Jahr eine weitere Baumaßnahme. Anschließend sind noch die Steinstraße und der Rittersweg im Rahmen eines Fünf-Jahres-Plans an der Reihe – alles in enger Abstimmung mit der Stadt Elsfleth. „Insgesamt wird die Leistungsfähigkeit der Regenwasserkanalisation deutlich verbessert“, sagt Olaf Sonnenschein, Regionalleiter des OOWV im Landkreis Wesermarsch.

Die Kosten für den ersten Bauabschnitt betragen rund eine halbe Million Euro. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Firma Joachim Tiesler Hoch- und Tiefbau GmbH & Co.KG (Elsfleth). Begleitet wird die Maßnahme vom Ingenieur-Büro Kördel & Partner aus Delmenhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.