Einswarden Für ihre hohe Leistungsqualität und ihre internationalen Kooperationen hat die Elektrotechnik Janssen GmbH eine Auszeichnung in einem bundesweiten Wettbewerb der Oskar-Patzelt-Stiftung erhalten. Das Nordenhamer Unternehmen wurde beim Großen Preis des Mittelstandes erstmals als „Finalist“ bewertet. „Wir sind unheimlich stolz“, sagt Seniorchef und Firmengründer Heinrich Janßen, „die Ehrung ist eine tolle Anerkennung und ein starkes Signal, unseren Weg weiterzuverfolgen.“

Den Großen Preis des Mittelstandes schreibt die Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1995 aus. Die Anerkennung würdigt Unternehmen, die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern sich auch durch einen guten Kundenservice sowie durch Innovationen, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, Betriebsklima, Mitarbeiterweiterbildung und gesellschaftliches Engagement auszeichnen.

Der im Gewerbegebiet in Einswarden angesiedelte Betrieb hat sich als Spezialist für Schaltanlagenbau und Kranservice auf dem internationalen Markt etabliert. Ein weiteres Geschäftsfeld ist die Haus- und Gebäudetechnik. Der Elektromeister Heinrich Janßen hatte das Unternehmen am 1. Juli 1967 gegründet. Heute sind in der Firma 48 Mitarbeiter beschäftigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eines der wichtigsten Standbeine ist der Kranservice. In diesem Segment bietet die Firma Janssen eine Rundumversorgung von der Planung und Konstruktion technischer Steuerungen über die Inbetriebnahme bis hin zur Wartung an. „Dass wir uns überhaupt in diesen großen und umkämpften Markt gewagt haben, verdanken wir unseren schwedischen Geschäftspartnern der Firma ABB“, erzählt Geschäftsführer Michael Janßen. ABB tritt seit mehr als 30 Jahren bei Janssen-Projekten als Generalunternehmer auf. Auch der Kranbaubetrieb Hans Künz Österreich ist ein bedeutender Partner der Nordenhamer Firma – und zwar bei Neuprojekten für vollautomatisierte Container-Stapelkrane.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.