BRAKE Seit einem halben Jahrhundert besteht der Kreisverband Brake und Wesermarsch des Bundes Deutscher Berufs-Kraftfahrer (BDBK). Aus diesem Anlass hatte der Kreisverband zu einer Feierstunde in das Hotel Landhaus am Stadion geladen. Dieser Einladung folgten zahlreiche Mitglieder sowie Johannes Schildt, ehemaliger Vorsitzender des Bundesverbandes, und außerdem Abordnungen der benachbarten Kreisverbände Rastede und Bremervörde.

Der Vorsitzende Ludwig Hartmann ließ die vergangenen 50 Jahre Revue passieren; er berichtete unter anderem, wie die Vorstände im Laufe der Zeit wechselten. Gegründet wurde der Kreisverband Ende des Jahres 1959 als Ortsverband. Das genaue Datum sei leider nicht feststellbar, so Hartmann. Die Gründungsmitglieder konnten nicht ermittelt werden, dafür die Mitglieder, die im Jahre 1960 den ersten Monatsbeitrag entrichtet haben. Das waren Arthur Gollenstede, Kurt Knischewski, Helmut Holste, Werner Haase, Richard Dannemeyer, Harry Segger, Werner Kramer, Adolf Schwarting, Herbert Thiem, Alexander Meier, Heinz Siebert und Heinrich Renken. Der Monatsbeitrag betrug zur dieser Zeit 3,40 D-Mark monatlich.

Der Kreisverband war stets ein kleiner Verband, er hat auch heute nur 22 Mitglieder. Von Beginn an konnten auf den jährlichen Versammlungen daher auch nur wenige Anwesende begrüßt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während der Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Die Auszeichnung übernahm Gerold Rode von der Geschäftsstelle des BDBK. Geehrt wurden Horst-Dieter Reininger (Elsfleth) und Jo Wonke (Ovelgönne) für zehn Jahre, Hilde Koch (Brake), Jens Bosse (Neuenkoop) und Johann Kruse (Rastede) für 20 Jahre, Enno von Waaden (Elsfleth) für 25 Jahre sowie Wolfgang Schmidt (Oldenbrok) und Ludwig Hartmann (Brake) für 30 Jahre Mitgliedschaft. Der Vorsitzende Ludwig Hartmann erhielt zudem eine Ehrenplakette von der Bundesgeschäftsstelle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.