+++ Eilmeldung +++

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

Eckwarden Dank der regelmäßigen Ortsbegehungen seien die Probleme in Eckwarden an einer Hand abzuzählen. Diese Bilanz zog Jannes Bergsma als Vorsitzender des Eckwarder Bürgervereins bei der Jahreshauptversammlung im Eckwarder Hof.

Vorstand wiedergewählt

Während der Versammlung wurde Jannes Bergsma als Vorsitzender einmütig bestätigt. Einstimmig wurden auch der zweite Vorsitzende Lür Blanke, Kassenwartin Michaela Emmert und Schriftführerin Angela Springer wiedergewählt. Zu Beisitzern wurden Rolf Siefken, Christian Duhm, Friedrich-August Brockhoff, Wilfried Schröder, Cord Siefken und Meic Stephan gewählt.

Die Dorfrundgänge von Bürgerverein und Gemeindeverwaltung seien ein Erfolgsmodell, das mittlerweile in allen Butjadinger Dörfern aufgegriffen und nachgeahmt werde, sagte Jannes Bergsma in seinem Bericht. Lediglich einige versackte Gullydeckel, der Zaun entlang der Straße Am Sieltief und das Geländer im Hafen von Eckwardersiel seien Probleme.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor allem das Geländer im Hafen sei mittlerweile eine Gefahr und müsse dringend erneuert werden, forderten die Versammlungsteilnehmer.

Ein großer Erfolg sei wieder der Karneval im vergangenen Jahr gewesen, berichtete Wilfried Schröder. Ein Programm auf hohem Niveau habe bessere Zuschauerzahlen beschert als in den Vorjahren.

Gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft organisierte der Bürgerverein wieder das Pfingstfest, ein Dorffest und den Weihnachtsmarkt. Die Mitglieder unternahmen einen Ausflug nach Wremen, feierten den Bürgerball, und zum Filmabend kamen 50 Besucher.

Zum letzten Mal hatte Bernd Addicks einen Spieleabend auf die Beine gestellt. Nach 30 Jahren gab Bernd Addicks die Organisation auf, und der Bürgerverein sucht noch einen Nachfolger. Trotz der sinkenden Kinderzahl in Eckwarden hat der Verein an seinem traditionellen Laternenumzug festgehalten. „Wir haben diesen Schritt erwogen. Aber wenn so eine Veranstaltung einmal eingestellt ist, wird sie nie wieder aufleben. Und den Erwachsenen schmecken die Überraschungseier auch ganz gut“, scherzte Jannes Bergsma.

Aktivitäten geplant

Im April wollen die Vereinsmitglieder die Ruhebänke in und um Eckwarden reinigen. Auch sollen noch in diesem Jahr wieder Blumen im Ort gepflanzt werden. Am 21. Juni besuchen die Eckwarder die Landesgartenschau in Papenburg.

Zu einem Diskussionsabend mit den vier Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Butjadingen lädt der Bürgerverein Eckwarden für 20. Mai um 20 Uhr in den Eckwarder Hof ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.