[VORSPANN] Zeitweise regnete es in Strömen, aber die Teilnehmer am Sommerfest des Ponyclubs Nordenham ließen sich dadurch die gute Laune nicht vermiesen. Eigentlich wollten die Reiter auf dem Außengelände des Hofs Döhlwarfe von Friedrich Timmermann demonstrieren, was sie drauf haben. Die Reiter mussten allerdings wegen des schlechten Wetters in die Halle umziehen.

Die Eltern staunten nicht schlecht, als sie sahen, was die Kinder und Jugendlichen in den vergangenen Monaten gelernt hatten. An der Longe und beim Voltigieren machten die Nachwuchsreiter und ihre vierbeinigen Partner eine gute Figur. Auch das Reiten für Fortgeschrittene und komplette Unterrichtseinheiten wurden demonstriert.

Pressewart Uwe Stolle freute sich über das Interesse. Er hätte sich aber besseres Wetter gewünscht. Der Verein unter dem Vorsitz von Friedrich Timmermann kann weitere Jugendliche und Kinder aufnehmen, die Freude am Umgang mit Pferden haben. Während die Kinder sich auf dem Rücken der Pferde wohlfühlten, ließen sich die Eltern Kaffee und Kuchen schmecken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.