Elsfleth Tröpfchenweise fällt der Kaffee durch den Filter in die Tasse. Der schwarze Wachmacher mit etwas Zucker gehört vormittags einfach dazu, sagt Nicole Blohm. Hinter ihr hängen verschiedene Listen mit Terminen und Telefonnummern, auf ihrem Schreibtisch stapeln sich Unterlagen. „Aber nicht nur die ganzen organisatorischen Angelegenheiten gehören zu meinem Aufgabenfeld“, erklärt die 47-Jährige. Gerade das Zwischenmenschliche sei bei ihrem Job als Sekretärin im Kirchenbüro der evangelischen Gemeinde Elsfleth gefragt.

Seit dem 1. April übernimmt sie diese Aufgaben. „Zuvor habe ich jahrelang in Banken in Brake gearbeitet“, sagt die gelernte Bankkauffrau. Dann habe sie sich entschieden, noch einmal eine Veränderung zu wagen. „Mir ist der Kontakt zu den Menschen wichtig und mir macht es Spaß, Abläufe zu organisieren. Deshalb habe ich mich auf diese Stelle beworben.“ Mit Erfolg. Eingearbeitet wurde sie von ihrer Vorgängerin. „Christa Hullmann hat mir alles super erklärt und die gemeinsame Zeit hat viel Spaß gemacht. Hier dann das erste Mal alleine zu sitzen, war dann schon etwas komisch“, erinnert sich die Mutter zweier Kinder, während sie einen Schluck Kaffee nimmt. „Aber mich unterstützen hier alle ganz toll.“

Dann klingelt das Telefon. Eine Nachfrage, wann der Bus für den Seniorenausflug abfährt. Blohm zieht eine Liste hervor und gibt die Daten durch. Nach knapp drei Monaten habe sie sich gut eingearbeitet. Das bestätigt auch Jan-Dirk Schaefer, seit 1995 Hafenaufseher in Elsfleth, der gerade schnell im Büro vorbeischaut, und Nicole Blohm ein paar Unterlagen auf den Schreibtisch legt. „Sie ist schon eine Gute“, sagt er, klopf ihr auf die Schulter und verschwindet wieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Telefon klingelt erneut. Die Sekretärin beantwortet die Fragen des Pastors aus Oldenburg. „Zu meinen Aufgaben gehört neben der Friedhofsverwaltung auch Organisatorisches wie Taufeanmeldung, Terminvereinbarungen für Trauungen, Konfirmationen, Jubiläumsgottesdienste oder unsere Themennachmittage für Senioren“, zählt sie auf. Gerade die Abwechslung und die Zusammenarbeit mit den Generationen bereiten ihr viel Freude. „Ich bin froh, den Schritt gewagt zu haben.“ Ein weiterer großer Vorteil nun wieder in ihrer Heimat Elsfleth zu arbeiten, sei es auch, bei schönem Wetter mit dem Rad ins Büro fahren zu können, erzählt Blohm.

Sie nimmt einen letzten Schluck Kaffee. Dann macht sich Nicole Blohm wieder an die Arbeit, der sie 20 Stunden pro Woche nachgeht. Unter anderem müssen noch Wachstafeln für Taufkerzen besorgt werden.

Sophie Schwarz Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.