RODENKIRCHEN Das erste kostenlose Baby-Begrüßungspaket der Gemeinde Stadland hat am Dienstag Irina van Lessen aus Schwei für ihren zehn Monate alten Sohn Theo bekommen. „Das ist eine tolle Hilfe für junge Familien“, freute sich die 33 Jahre alte Mutter. Ihr Sohn habe damit der drei Jahre alten Tochter Paula etwas voraus.

Das Paket enthält viele Informationen über das erste Lebensjahr eines Kindes und über die Angebote des Stadlander Familien- und Kinderservicebüros sowie Gutscheine. Auch wird über die Angebote der Gemeinde für Kinder unter drei Jahren informiert. Die NWZ  unterstützt diese familienfreundlichen Aktionen von Kommunen in der Wesermarsch mit den neuen Baby-Lätzchen „(K)Leckermäulchen“ und einem weiteren Gutschein.

Gemeinsam mit der Leiterin des Stadlander Familien- und Kinderservicebüros, Katja Kohnert, überreichte Uwe Mork, Leiter der Privatkundenabteilung der NWZ , das neue Stadlander Begrüßungspaket an Irina van Lessen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ab sofort erhalten in der Gemeinde Stadland ein solches Begrüßungspaket alle Stadlander Eltern von Neugeborenen sowie alle Stadlander Eltern von Kindern, die bereits in diesem Jahr 2011 geboren wurden.

Servicebüro-Leiterin Katja Kohnert schreibt alle Eltern an und weist auf dieses kostenlose Angebot hin.

Nach Terminabsprache kann das Paket im Familien- und Kinderservicebüro im Rathaus in Rodenkirchen abgeholt werden. Eltern, deren Mobilität eingeschränkt ist, kann das Paket ins Haus gebracht werden.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.