+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Brand in Westerstede
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

Burhave Das Butjadinger Forum Naturheilkunde und Medizin lädt für Montag, 19. Oktober, zum nächsten Vortrag ins Atrium an der Strandallee in Burhave ein. Referentin ist Dr. Marlene Laturnus. „Starkes Immunsystem durch Bewegung“ lautet ihr Thema.

Der Vortrag der Medizinerin aus Fedderwardersiel beginnt um 19.30 Uhr. Die Kasse ist ab 18.45 Uhr geöffnet. Im Kassenbereich ist Mund-Nasenschutz Pflicht; die Sitzplätze sind auf den notwendigen Abstand ausgerichtet. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

Das Vortragsthema hat Dr. Marlene Laturnus für das Forum ausgewählt, weil gerade in Zeiten einer Pandemie das Immunsystem die beste Abwehrwaffe sei, die der menschliche Körper besitze, so die Medizinerin. Dieses Abwehrsystem gelte es zu stärken, um Infektionen abzuwehren oder leichter mit ihnen fertig zu werden. Eine Strategie, um das zu erreichen, sei regelmäßige und ausdauernde Bewegung, sagt Dr. Marlene Laturnus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Allerdings besage eine Statistik, dass sich fast 50 Prozent der Deutschen viel zu wenig bewegen. Jüngste Forschungsergebnisse besagen indes eindeutig: Wer sich regelmäßig und ausdauernd bewegt, löst im Körper die Aktivierung des „Unsterblichkeits-Enzyms“ Telomerase aus. Für die Entdeckung und Beschreibung der Funktion dieses Enzyms wurde im Jahr 2009 der Medizin-Nobelpreis verliehen.

Das Enzym, auf das auch Marlene Laturnus eingehen wird, kann nicht nur das Leben verlängern. Es sorgt nach ihrer Auskunft auch dafür, dass die wichtigen Zellen unseres Immunsystems aktiviert und vermehrt werden. Das führe zu mehr Schutz vor Infektionen, betont die Medizinerin. Wie viel und welche Bewegung erforderlich ist, um diesen Effekt zu erzielen, dazu haben die Weltgesundheitsorganisation sowie auch diverse Sportmediziner Empfehlungen abgegeben.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.