DELMENHORST Mit zwei Siegen auf den Kegelbahnen in Delmenhorst haben die Sportkegler von Flügelrad Brake am Wochenende die Tabellenführung in der Bezirksoberliga übernommen. Verfolger Sulingen hatte eine Niederlage einstecken müssen. Eintracht Blexersande gewann ebenfalls zweimal und verbesserte sich auf Platz vier.

MTV Jever - Eintracht Blexersande 3440:3476 0:3 (15:21). Nach den Auftritten der Starter Stephan Ostendorp (855) und Horst Nemeier (861) lagen die Blexersander mit 15 Holz zurück.

Doch nach dem herausragenden Ergebnis von Michael Truderung, der 897 Holz erzielte, führten sie mit 29 Holz. Schluss-Spieler Wolfgang Krupp (863) baute den Vorsprung sogar noch aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Heidmühle/Zetel - Eintracht Blexersande 3483:3488 0:3 (17:19). Das Spiel gegen den Tabellenvierten war spannend bis zur letzten Kugel. Horst Nemeier (878) brachte sein Team mit elf Holz in Führung. Stephan Ostendorp (851) und Michael Truderung (881) verloren anschließend 14 Holz.

Mit einem Rückstand von drei Holz ging Wolfgang Krupp abschließend auf die Bahn. Nach einem spannenden Duell siegte er mit 878:870.

MTV Jever - Flügelrad Brake 3440:3522 0:3 (10:26). Nicht den Hauch einer Chance hatten die Kegler aus Jever. F. W. Freels (878) und Otmar Buschmann (883) sorgten für einen Vorsprung von 27 Holz. Nach der Bestleistung von Klaus Wylega (890) war das Spiel entschieden. Jonny Jonas (871) konnte seine Würfe ruhig über die Bahn spielen.

SG Heidmühle/Zetel - Flügelrad Brake 3495:3548 0:3 (16:20). Trotz eines anfänglichen Rückstandes – Jonny Jonas hatte trotz eines starken Ergebnisses von 889 Holz mit fünf Holz verloren – bogen die Braker noch auf die Erfolgsspur ein, weil F. W. Freels (887) und Otmar Buschmann (883) gleich 57 Holz gewannen. Auch Klaus Wylega (889) ließ nichts anbrennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.