Brake Auf Bewährtes mit kleinen Neuerungen setzen Kreis-Landfrauenverband und Kreislandvolk Wesermarsch beim Braker Herbstmarkt. Der wird am Samstag, 6. Oktober, in der Fußgängerzone der Kreisstadt gefeiert. Das Motto in der Grünlandregion Wesermarsch: „Vielfältiges Getreide“.

Im Mittelpunkt stehen wieder landwirtschaftliche Produkte aus der Region: Allen voran dürfte die große Gemüsepyramide wieder jede Menge Blicke auf sich ziehen. Gestaltet und bestückt wird sie vom Landfrauenverein Berne-Stedingen. Marmeladen, Säfte und Eingemachtes aus der Landfrauenküche, Honigprodukte, Obstweine und -liköre, Blumen- und Heukränze, handgemachte Seifen sowie Kräuterextrakte und -öle sind ebenfalls im Angebot. Schafe und Kaninchen zum Streicheln sowie ein Kalb und Trecker zum Ansehen gibt es auch wieder. Landwirte und Landfrauen stehen selbstverständlich auch für Gespräche gerne bereit. „Ein Ziel ist es, Landwirte und Verbraucher in Dialog zu bringen“, merkt Andrea Vogt vom Kreislandvolk an. Die Landfrauen haben unterschiedliche Butter und – passend zum Thema – selbst gebackenes Brot im Angebot. Das Landvolk bietet ein Spiel für Kinder rund ums Getreide an.

Beginn ist wie üblich um 9 Uhr. Die offizielle Eröffnung wird allerdings etwas nach hinten verlegt: Gegen 9.50 Uhr startet der Einmarsch mit der vom Landfrauenverein Oldenbrok gebundenen Erntekrone – begleitet von der Abbehauser Tanzgruppe und Akkordeonmusik. Um 10 Uhr folgen dann die Grußworte. Zeitgleich startet der Obst- und Gemüseverkauf von der Pyramide.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neu im Angebot ist das gemeinsame Singen ab 11 Uhr. Die Gruppe „Wir singen to hop“ wird das Publikum animieren, bei den plattdeutschen Liedern sowie Liedern von der Küste mit einzusteigen.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.