+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 41 Minuten.

Drei Corona-Fälle beim Bremer SV – Team in Quarantäne
Pokal-Knaller gegen FC Bayern abgesagt

Brake Mit einer Informationskampagne will die GIB Entsorgung Wesermarsch den Bioabfall im Landkreis sauberer machen, dadurch die Erlöse aus der Kompostierung erhöhen und so künftige Gebührensteigerungen im Rahmen halten. Derzeit gebe es „extrem viele Fehlstoffe in der Biotonne“, weiß GIB-Geschäftsführer Hans Conze-Wichmann – vor allem Plastik und Metall. Und beides kommt unverändert aus der Biogasanlage der Deponie wieder heraus, wo der Abfall zunächst rund vier Wochen verbleibt. Die Folge: Für den Abfall, der anschließend zur Kompostherstellung weiterverkauft wird, gibt es weniger Geld. Nicht zuletzt landet ein Teil dieser Fremdstoffe später in Gärten und auf Feldern.

Mit dem Abfallkalender im Januar erhält jeder Haushalt ausführliche Informationen. Zudem wird auf den Entsorgungsfahrzeugen für sauberen Biomüll geworben. Um diesen zu handhaben, verkauft die GIB künftig Papiertüten; auch kompostierbare Kunststofftüten sind ab 1. Januar tabu. Schon jetzt erhalten fehlbefüllte Tonnen eine „Rote Karte“. Bei „Wiederholungstätern“ wird die Biotonne in letzter Konsequenz eingezogen. Die Überprüfung übernimmt ein eigens angestellter Müllkontrolleur.  

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.