FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE Drei neue Auszubildende sind jetzt bei der ATB Motorentechnik GmbH in Friedrich-August-Hütte ins Berufsleben gestartet. Die älteren Azubis hatten ihre neuen Kollegen in Empfang genommen und für sie einen Einführungstag auf die Beine gestellt. Sie informierten die Berufsanfänger über die Abläufe und Regeln im Unternehmen. Ein gemeinsames Mittagessen rundete den Tag für alle ab.

Neu im Betrieb sind Kevin Panitzke und Alexander Müller, die ihre Ausbildung als Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik absolvieren. Für die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehmaschinensysteme, hat sich Philipp Grzybowski entschieden.

Neben den neuen Auszubildenden hat Betül Türeyen als Jahrespraktikantin im Beruf Industriekauffrau angefangen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Daniel Herr, der in diesem Sommer seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker mit der Note „sehr gut“ bestanden hatte, wurde im Unternehmen als erster Dualer Student übernommen. Er beginnt sein Studium zum Bachelor of Engineering mit der Fachrichtung Maschinenbau.

Da das Unternehmen qualifizierten Nachwuchs für die Zukunft benötigt, ist das Thema Ausbildung für Geschäftsführer Harald Lutz von großer Bedeutung. Zurzeit sind 20 Auszubildende im Nordenhamer Motorenwerk beschäftigt.

Wer Interesse an einer Ausbildung bei der ATB Motorentechnik im Jahr 2012 hat, kann sich bis Ende Oktober bewerben. ATB bildet im nächsten Jahr wieder in den Berufen Zerspanungsmechaniker in der Fachrichtung Drehmaschinensysteme, Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik, Technischer Produktdesigner und Industriekaufmann aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.