Wesermarsch Im Rahmen seines Projekts „Aktion Wasser – für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser“ lädt der BUND interessierte Bürger zu zwei Schulungen am Samstag, 27. April, und am Samstag, 29. Juni, ein. Angesichts steigender Nitrat-Werte in Gewässern und im Grundwasser möchte der Umweltverband mit seinen Aktivitäten versuchen, deren Zustand zu verbessern.

Bei der Schulung werden erste Kenntnisse über Gewässer- und Wasserschutz vermittelt. Dr. Wolfgang Meiners (Chemie, Physik), Gert Rosenbohm (Leben im Wasser) aus Brake und Petra Leifert (Biologie) erklären die Experimente zur Wasseruntersuchung.

Die Teilnehmer erlernen die Praxis und die Theorie, womit eine Bewertung der Gewässerqualität möglich ist. Die BUND-Kreisgruppen Cuxhaven, Osterholz, Unterweser und Wesermarsch haben jeweils einen Messkoffer zur Wasserchemie und Hilfsmittel zur Bewertung der biologischen Wasserqualität zur Verfügung, die für eigene Untersuchungen genutzt werden können. Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert das BUND-Projekt „Aktion Wasser“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die „Gewässeruntersuchungen“ finden jeweils von 9 bis 17 Uhr statt und enthalten ein gemeinsames Mittagessen sowie eine Exkursion an ein Gewässer.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 10 Euro pro Schulung. Anmeldungen per E-Mail an bund.wesermarsch@bund.net. Der Veranstaltungsort wird bei Anmeldung bekannt gegeben.


Mehr Infos unter   www.bund-weser-elbe.de/aktionwasser 
Jens Schopp Redakteur / Redaktion Rastede/Wiefelstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.