Wesermarsch /Berlin Imke und Martyn Trebert fahren nach Berlin: Die Betreiber von „Höpkens Campingplatz“ in der Gemeinde Jade beteiligen sich am 17. April an der „Campen mit Abstand“-Demo in der Bundeshauptstadt.

Unter dem Hashtag #Campen_­mit_Abstand gibt es eine Facebookgruppe, die bereits zu solchen Demonstrationen in Düsseldorf und Hamburg aufgerufen hatte. Jetzt sollen 700 Wohnwagen, Wohnmobile und Campingbusse durch Berlin rollen. Neben Beteiligten aus der Wesermarsch haben auch Camper aus Ostfriesland und Cuxhaven ihre Teilnahme an der Aktion angekündigt.

Imke und Martyn Trebert wollen mit einem Wohnmobil an dem Konvoi teilnehmen. „Der darf 21 Kilometer durch Berlin fahren“, erzählt Imke Trebert. Sie wollen damit zeigen: „Jeder von uns hat sein eigenes Häuschen dabei. Campen ist auch in Coronazeiten sicher, Camper sind bei ihrer Versorgung autark, sie halten Abstand.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und Treberts wollen als Betreiber eines Campingplatzes auch das Augenmerk auf ihre und die Situation ihrer Kollegen richten: Denn monatelange Schließungen bedeuten immense Einnahmenverluste. Trebert: „Fördermittel bekommen wir für den Betrieb, die decken die Kosten vielleicht zur Hälfte. Den Rest müssen wir reinbuttern. Das kann so nicht mehr weitergehen, wir brauchen eine Perspektive.“

Anja Biewald Redakteurin / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.